Wolff mit Doppelpack, Basler einfach | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Wolff mit Doppelpack, Basler einfach

Herren Kreisliga A

SC Halen – DJK Arminia Ibbenbüren II 2:1 (1:1)

SR: Bernd Wallmeier
 
Halen vergibt zahlreiche Chancen aber Wolff trifft (fast) immer

Drei Punkte für den Tabellenführer bei bestem Fußballwetter, dass sah alles nach einem gelungenen Nachmittag am Hasenkamp aus. Wenn man sich aber das Spiel mal etwas genauer anschaut, wird man festgestellt haben, das der SC Halen sich zu Hause mal wieder richtig schwer getan hat, die Reserve der Arminia zu besiegen. Zu viele Chancen sind vergeben worden. Neben etlichen Lattentreffern, vergebenen Hundertprozentern und einem verschossenen Elfmetern (Wellmann hält) kann man am Ende noch froh sein, dass Torjäger Kevin Wolff trotzdem noch zweimal getroffen hat. Besser machte es die Arminia, eine echte Chance, ein Tor durch Andre Basler, dass ist Effektivität – reichte der Arminia aber nicht. Aber solange Halen immer ein Tor mehr schießt als der Gegner, scheint dieses Konzept aufzugehen. Aber auch der SC Hörstel bekleckerte sich nicht mit Ruhm und kassierte im Spiel gegen Mettingen II nach einer 5:0 Führung in den letzten 20 Minuten noch zwei Gegentreffer. Besser machte es da Eintracht Mettingen, die auch VFL Ladbergen mit 7:1 abfertigten.

Titel-Foto: Kevin Wolff holt einen Elfmeter raus und macht die beiden Tore, der gute Keeper Michael Wellermann hält den darauf folgenden Elfer