"Wir sind dabei, eine schlagkräftige Truppe aufzubauen... | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

„Wir sind dabei, eine schlagkräftige Truppe aufzubauen…

Foto: Verweiste Sportplätze, wie hier in Westerkappeln, bestimmen zurzeit das Bild bei uns im Kreis und weltweit!

Corona bremst uns alle aus, aber…

Trainerstimmen zur Situation

Vielen Dank an Andy Steinmann, Frank Schlichter, Raphael Palm, Timo Munsberg, Tobias Stenzel, Marcel Chichowski, Holger Althaus, Michael Pötter, Marcus Mahnken, Paul Simon Eckeler, Jens Bovenschulte, Nino Lücke, Birger Röber, Björn Jansson, Freddy Stienecker und Sarah Feld, die in einer WhatsApp-Aktion Stellung zur momentanen Situation bezogen. Das hier die/der ein oder andere noch fehlt, bitte zu entschuldigen, aber das hätte den Rahmen gesprengt.

Vorwort

Sonntag, der 19. April 2020, die Junioren befinden sich in den Osterferien und die Senioren starten heute von der Westfalenliga bis zur Kreisliga C ab 13:15 wieder in der Meisterschaft.

Die WL-Damen von Arminia Ibbenbüren sind beispielweise zu Gast beim DJK VFL Billerbeck, das müsste eigentlich zu schaffen sein. Bei den Herren empfängt der SC Hörstel im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga den Ligaprimus TuS Recke zum Derby.

…eigentlich, aber dieses Jahr ist es eben alles anders.

Alle sind angetreten, gegen einen sehr aggressiven und ausdauernden Gegner zu bestehen, ein Gegner, den man nur besiegen kann, wenn man ihm keine Angriffsfläche bietet und das tun wir zurzeit alle, indem wir nichts tun! Das fällt uns allen sehr schwer und wir hoffen inständig, dass wir diesem Gegner bald die rote Karte zeigen können.

Rolfinaction hat sich zu diesem Thema mit vielen Trainern unterhalten und festgestellt, dass der Grundtenor ein und derselbe ist – durchhalten und hoffen, dass es bald weitergeht. Bis zum 31. August wird das aber wohl noch dauern, so zumindest zeichnet es sich zurzeit ab. Was mit der alten Saison passiert und wie die neue Saison 2020/2021 beginnen wird, da ist final noch keine einheitliche Regelung getroffen worden. Die Vereine sind aufgefordert worden, darüber abzustimmen, wie mit der alten Saison verfahren werden soll und dieses Ergebnis wird in die Entscheidungsfindung mit einfließen, bundesweit hoffentlich!

Stimmen zur Situation:

Andy Steinmann, Co-Trainer SF Lotte (Profis) und A Junioren Trainer SF Lotte

„Wir sind bei der U19 dabei, eine schlagkräftige Truppe für die nächste Saison aufzubauen und das sieht schon wirklich gut aus“

Frank Schlichter, Trainer Frauen Westfalenliga, DJK Arminia Ibbenbüren

„Natürlich brennen wir wieder darauf auf den Platz zu kommen, aber müssen einfach noch geduldig bleiben! Die Spielerinnen sind ansonsten individuell gut unterwegs und wir stehen über Multimedia im stetigen Kontakt mit dem Team.“

Raphael Palm, Trainer U19 A Junioren der ISV

Mit Raphael Palm hatte ich mich am Freitag noch zu einem Frühstück bei mir im Garten getroffen. Dort hatten wir u.a. die Pressekonferenz der Sportfreunde Lotte zur Neuverpflichtung von Trainerin Imke Wübbenhorst verfolgt. Palm war ja bis vor kurzem noch Trainer der U23 der Sportfreunde. Momentan kann er natürlich auch nicht viel machen, steht aber selbstverständlich im engen Kontakt mit seinem neuen Kader bei der ISV. (Raphael, unser Treffen war sehr angenehm, vor allem der 10.000 Schritt-Spaziergang 🙂 durch Nordberg und Hagenberg!)

Timo Munsberg, Trainer Westfalia Westerkappeln, 1. Herren/U19

 „Im Stadion wird aktuell der Rollrasen verlegt, da geht’s also immerhin voran. Ansonsten wartet man auf Neuigkeiten. Ich persönlich glaube nicht, dass die Rückrunde noch gespielt wird. Wir können froh sein, wenn die nächste Saison einigermaßen planmäßig beginnen kann. Aber das ist alles spekulativ. Man plant jedenfalls schon die kommende Spielzeit. Da habe ich mit der Ersten ja nicht mehr so viel zu tun. A-Jugend mache ich nächste Saison weiter, da wird hier und da mal telefoniert, allerdings nicht um Neuzugänge einzutüten oder so. Sondern um zu hören, wie es den eigenen Spielern so ergeht.“

Tobias Stenzel, Trainer Eintracht Mettingen

Von Tobi bekomme ich in Kürze noch eine Stellungnahme, die ich dann nachreichen werde.

Marcel Czichowski, Trainer SV Büren

„Meine Mannschaft bleibt komplett zusammen, bis auf zwei Spieler, die noch überlegen. Bislang haben wir sonst von dem gesamten Team die Zusage für kommende Saison. 2-3 Neuzugänge wird es geben, mehr aber nicht.“

Holger Althaus, Trainer Falke Saerbeck

„In Saerbeck herrscht Ruhe, da höre ich momentan nichts. Bei mir ebenso. Ich bin im Garten und werkele, spiele Fussball mit Junior oder wir beschäftigen uns sonst irgendwie. Bei Arminia ist es auch relativ ruhig, wir unterstützen gerade etwas unsere Sponsoren.“ (Die selbe „Entschleunigung“ machen gerade viele durch und so mancher ist damit gar nicht so unzufrieden 🙂 )

Michael Pötter, Trainer U19 Eintracht Mettingen

„Still ruht der See, leider. Die Jungs halten sich einigermaßen fit, um für einen möglichen Wiedereinstieg in die Saison gewappnet zu sein. Ich habe vor ca 1 Woche von allen die Info erhalten, dass sie gesund sind, was für mich das wichtigste ist. Bock auf Fußball haben wir natürlich alle, entsprechend groß ist die Sehnsucht auf den Platz zurück zu kehren.“

Marcus Mahnken, Trainer BSV Leeden/Ledde

„…nö, bei uns gibt es nichts!“ Diese Aussage spiegelt nicht nur beim BSV die momentane Situation wider, dokumentiert aber eindrucksvoll, wie das Virus unser Leben stilllegt!

Paul Simon Eckeler, Co-Trainer, Damen SW Esch

„Wir halten die Augen zwar gerade auf, aber jetzt müssen wir erst mal schauen wie es weiter geht. Wir haben mit drei, vielleicht vier Mädels Kontakt. Da wollen aber gerne noch vorher schauen, ob es für sie passt. Und das geht ja nur beim Training oder ein zwei Spiele anschauen. Ansonsten sind wir für jeden Tipp hilfreich, wie z.B.Top Talente aus der Jugend oder die, die unter dem Radar in der Kreisliga fliegen. Also, wenn da jemand einen Tapetenwechsel möchte… .“

Jens Bovenschulte

„Bei uns ist alles ruhig, außer, dass Lucas wechselt, aber das weißt du ja schon…“ (Ja Jens, sehr schade, wünsch ihm aber trotzdem alles Gute in der niedersächsischen Bezirksliga!)

Nino Lücke, Vorstandsmitglied SV Büren und Trainer U19

Sehr geschäftig geht es allerdings beim SV Büren zu, dort könnte es zur neuen Saison einen neuen Trainer der U19 geben, allerdings ist diese Meldung namentlich noch nicht offiziell und endgültig bestätigt. (Nino, dass du nicht still sitzen kannst, liegt in deinem Naturell! 🙂 )

Birger Röber, Trainer der U17 Mädchen- Bundesligamannschaft von Arminia Ibbenbüren

„Aktuell sind wir mit der Planung der neuen Saison beschäftigt, Kader, Trainerteam und so weiter. Wir müssen ja auch abwarten was demnächst entschieden wird und wo die Reise weitergeht. Ich mache mir deshalb aber weniger Gedanken, die organisatorische Dinge müssen stehen, das sportliche (also wo wir spielen werden) können wir ja nicht beeinflussen.“

Björn Jansson, Trainer SC Halen

„Wir waren mit unseren Planungen ja zum Glück sehr früh durch. Ein, zwei Spieler haben wir noch im Blick bzw. sind in Gesprächen, aber Corona hat auch dahingehend alles ausgebremst…, alles ruht!“

Freddy Stienecker, Trainer U19 Cheruskia Laggenbeck

„Aktuell ruht leider alles Rolf!! sehr schade!! Bei dir alles gut?! Machst ja jeden Tag schöne Touren mit dem Rad!! ☀️“ LG Freddy

(Ja Freddy, auch bei mir ist es zurzeit eher ruhig, obwohl – einiges habe ich schon zu tun. Die Runden mit dem Bike genieße ich aber sehr. Können uns gerne mal mit ein paar Leuten zur Tour treffen !)

Sarah Feld, Eintracht Mettingen

„Hier passiert nicht viel“ (So wie Sarah geht es natürlich vielen zurzeit. Aber wie ich sie kenne, wird im Hintergrund doch einiges laufen und wenn es „nur“ organisatorische Dinge sind )