Westerkappelns U19 nähert sich der Tabellenspitze | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Westerkappelns U19 nähert sich der Tabellenspitze

A Junioren Kreisliga A

Westfalia Westerkappeln – JSG Leeden/Tecklenburg/Velpe 9:1 (4:0)

SR: Daniel Wiegers
 
Westerkappeln trotz Nachlässigkeit zum 9:1

Westerkappelns Trainer Timo Munsberg bemängelte in der Halbzeitpause beim Stande von 4:0 für die Hausherren, dass man in der Abwehr zu nachlässig sei, da der Gegner ein paarmal gefährlich nahe vor das eigene Tor kam. Gegen einen stärkeren Gegner ginge das nicht gut, bläute Munsberg seinen Schützlingen mehr Konzentration ein, wohl schon im Hinblick auf die kommenden Spiele, bei denen man sich keinen Fehler mehr erlauben darf, will man in die höchste Klasse auf Kreisebene aufsteigen. Mit Westerkappeln rechnen sich auch der SC Halen und JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen Chancen im Kampf um den Titel aus.

Bei etwas mehr Glück für die Gäste hätte es durchaus zur Halbzeit 3:2 stehen können, muss man Munsberg mit seiner Analyse auch recht geben. Das das Spiel trotzdem fast zweistellig ausging, lag an der absoluten spielerischen Überlegenheit der Kappelner. Schimke, Munsberg, Klabisch, Kerl, Mindrup und Fleske trafen für die Westfalia, den Ehrentreffer für die Spielgemeinschaft steuerte Sören Gazinski bei. Nach dem Motto – ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss – hebt sich die Westfalia die Kraftreserven für das Saisonfinale auf!