Westerkappeln und Lotte überlassen Mettingen den Platz im Hauptturnier | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Westerkappeln und Lotte überlassen Mettingen den Platz im Hauptturnier

Wohltätigkeitsturnier in Mettingen

D1 Junioren

Tüöttenhalle

 

OSC Osnabrück gewinnt das Hauptturnier, ISV auf Platz 3, Westerkappeln gewinnt Vorturnier

Als das Hauptturnier am Sonntag zwischen dem OSC Osnabrück und SuS Neuenkirchen im Finale seinen Sieger ermittelte, waren wir noch in Ibbenbüren bei der B Juniorinnen Hallen-Westfalenmeisterschaft, da JSG Recke/Steinbeck und Arminia Ibbenbüren ins Viertelfinale eingezogen sind und die Arminia bis ins Endspiel kam. 

Anwesend waren wir aber beim Vorturnier, das Westfalia Westerkappeln im Finale gegen die Sportfreunde Lotte gewann. Schon in der Gruppenphase bewies die Westfalia, dass sie die stärkste und robusteste Mannschaft gestellt hatten. Bis auf ein Unentschieden gegen den Turnier-Dritten Eintracht Mettingen, gewannen sie alle Spiele souverän. Das Halbfinale gegen Altenrheine konnte Westerkappeln aber erst im Neunmeterschießen mit 4:2 für sich entscheiden. Im 2. Halbfinale unterlag Mettingen der Auswahl aus Lotte auch im Neunmeterschießen mit 4:6. Das Finale gewann anschließend Westerkappeln im Spiel gegen Lotte mit 3:0. 

Da beide Mannschaften auf die Finalrundenteilnahme verzichten mussten, sie hatten Auftritte bei der HKM, bekam Mettingen II den Zuschlag und spielte am Sonntag im Hauptfeld mit.

Die Einnahmen des Turniers, darunter auch eine großzügige Spende von Preußen Lengerichs D2, ging an eine Palliativ-Einrichtung in Osnabrück. 

Hier unten geht es zur Fotogalerie