Westerkappeln und Esch nur knapp gescheitert | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Westerkappeln und Esch nur knapp gescheitert

Hallenkreismeisterschaft (HKM) 2017

in Laggenbeck

SW Esch – Westfalia Westerkappeln 0:2

 

Spannung bis zum Schluss in der Gruppe B in Laggenbeck

Die ISV hatte 9 Punkte, Esch, Westerkappeln und Mettingen je drei Punkte. Mettingen hatte aber das bessere Torverhältnis. Das kommt nicht selten vor, dass das Weiterkommen nur durch das Torverhältnis entschieden wird, deshalb ist es auch wichtig, jedes Spiel bis zum Ende mit voller Konzentration weiter zu spielen. Hätte Westerkappeln gegen Mettingen „nur“ 1:2 verloren, wäre Westerkappeln weiter gewesen, die 1:4 Niederlage war einfach zu viel. Bei Esch war es die hohe 1:6 Niederlage gegen die ISV, die einer Qualifikation im Wege stand.