Westerkappeln nicht zu stoppen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Westerkappeln nicht zu stoppen

Herren Kreisliga B1

SC Halen II – Westfalia Westerkappeln 1:10 (1:6)

SR: Mahsum Iciger
 
Kappelns Till Schönfeld schnürt Fünferpack

 

Die Zweite Mannschaft des SC Halen tut es der ersten gleich und kassiert ebenfalls eine herbe Niederlage. Allerdings war der Gegner kein Geringerer, als der souveräne Tabellenführer aus Westerkappeln. Die wollten am Hasenkamp nichts anbrennen lassen und hatten in Till Schönfeld eine wahre Tormaschine in ihren Reihen. Gleich fünfmal langte der Westfalia-Spieler hin und schloss in der Torjägertabelle bis auf einen Treffer zu HSV-Spieler Tobias Kalkmann auf. Nur Recke II kann noch einigermaßen mit der Westfalia mithalten, obwohl sie sich beim 2:1 Sieg gegen Germania Schale nicht mit Ruhm bekleckert haben. SW Esch II kann mit dem Tempo nicht ganz mithalten und kam zu Hause nicht über ein 2:2 gegen Halverde hinaus. Und auch Stella Bevergern ließ gegen Uffeln 2 Punkte liegen.

Neben Till Schönfeld reihten sich auch Mica Kerl, Bastian Dölemeyer, Marvin Ricker, Keit Schimke und Raphael Munsberg in die Kappelner Torschützenliste ein. Den Ehrentreffer für den SC Halen II schoss Pascal Scharnweber zum zwischenzeitlichen 4:1.