Westerkappeln im Pokal chancenlos | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Westerkappeln im Pokal chancenlos

Herren Kreispokal, 2.Runde

Westfalia Westerkappeln – DJK Arminia Ibbenbüren 0:6 (0:5)

Foto: 6 mal musste Kappelns Kevin Junkermann hinter sich greifen

Viermal Pokal am heutigen Donnerstag gab es im Kreis zu sehen. Rolfinaction war beim Spiel Westfalia Westerkappeln vs DJK Arminia Ibbenbüren. Der KLB Ligist hatte gegen das Top-Team aus der Kreisliga A so gut wie keine Chancen. Dominik Breuer, Gerrit Mahmutovic und Christopher Nietiedt schossen in den 90 Minuten ein 6:0 für ihre Mannschaft heraus. Zur Pause stand es schon 5:0. Die Arminia setzte Westerkappeln so dermaßen unter Druck, das denen kaum Zeit zum Luft holen blieb. Bereits in den ersten 11 Minuten traf Breuer zweimal in des Gegners Tor. Torhüter Kevin Junkermann konnte an diesen schön herausgespielten Treffern nichts halten. EinDoppelschlag in Minute 31 und 32 durch Breuer und Mahmutovic besiegelte dann die hohe Niederlage der Westfalia, die sich im weiteren Verlauf in ihr Schicksal ergaben. Breuer gelang nebenbei in der ersten Halbzeit ein Hattrick durch seine drei Treffer. Im zweiten Durchgang passierte dann nicht mehr viel. Arminia schaltete zwei Gänge zurück und kam nur noch mit dem Schlusspfiff zu ihrem sechsten Treffer durch Christopher Nietiedt. Westerkappeln braucht aber den Kopf nicht in den Sand zu stecken, die Arminia hat in der Meisterschaft in sieben Spielen schon 32 mal hingelangt, das sind fast 4,5 Treffer pro Spiel. Die Westfalia kann am Sonntag gegen Recke IV wieder Punkte in der Meisterschaft sammeln.

SV Büren gewinnt am Abend 5:0 gegen GW Steinbeck, die ISV schlägt Teuto Riesenbeck knapp mit 3:2, Recke siegt gegen Hörstel 3:1 und Tecklenburg schlägt Ladbergen 2:0. SW Lienen und SC Halen wird nachgereicht.