Wer will JSG Büren/Piesberg/Halen stoppen? | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Wer will JSG Büren/Piesberg/Halen stoppen?

A Junioren Kreisliga B

1. Spieltag

Eintracht Mettingen II – JSG Steinbeck/Uffeln 1:3

SR: Daniel Bergfeld

 

Normale Ergebnisse in der A Junioren KLB, bis auf eines!

Selbst das 5:0 von Lienen gegen Arminia II oder das 5:1 von Bevergern/Rodde gegen JSG Hörstel/Dreierwalde liegt noch absolut im Rahmen des Erträglichen und kommt in der KLB recht häufig vor, aber was die JSG Büren/Piesberg/Halen da mit Hopsten/Schale II gemacht hat, grenzt schon an… oder fällt zumindest in die Kategorie… , ja genau, da fehlen mir die Worte und für alle Beteiligten wäre es besser gewesen, diese starke Mannschaft wäre in der KLA gestartet und hätte selbst da noch eine Platzierung unter den ersten fünf Mannschaften, munkeln einige Kenner der Szene.

Nun ist es aber wie es ist, um Platz 2 oder 3 zu spielen, ist ja auch noch ganz nett, viel bringen wird es dieser Liga bestimmt nicht! Für die JSG wird es wichtig sein, das Niveau auf einem erträglich hohen Level zu halten, um die Lust am Fußball spielen nicht zu verlieren. Andererseits wäre es für die anderen Mannschaften gar nicht so schlecht, wenn die „JSG“ sich dem Liga-Level anpasst, denn dann haben vielleicht auch ein-zwei andere Mannschaften die Möglichkeit, mal gegen die JSG B/P/H zu punkten. 

Eine Möglichkeit auf hohem Niveau zu spielen haben die Jungs von Nino Lücke und Jan Winter bereits, am kommenden Mittwoch ist das Pokalspiel zwischen JSG Büren/Piesberg/Halen und Eintracht Mettingen. Ein echter Kracher auf den ich mich ganz besonders freue. Hier müssen die Jungs der Spielgemeinschaft hellwach sein, wollen sie eine Runde weiterkommen. Zweistellig wird dieses Ergebnis wahrscheinlich nicht enden! Danach geht es wieder in den Liga-Alltag, wenn es gegen Riesenbeck II geht. Die haben am vergangenen Wochenende auch gewonnen, gegen JSG Leeden/Tecklenburg – 2:1, ein starkes Ergebnis für Riesenbeck. 

Mettingen II hat gegen Steinbeck/Uffeln 1:3 verloren, ein intensives Spiel, das ich in der ersten Hälfte durchaus auf Augenhöhe gesehen habe. Steinbeck ging früh durch Oguzhan Acarbas in Führung, aber dann hatte auch die Zweitvertretung vom Mettingen einige Chancen. Das 0:2 für die JSG in der 61. Minute durch Felix Schmiemann war dann schon sowas wie eine Vorentscheidung. Mettingen kam aber nochmal durch Lukas Dieckmann auf 1:2 heran, aber den letzte Treffer an diesem Morgen erzielte wieder Steinbeck/Uffeln durch Mika Sören Riehemann. Alles in allem ein normales Kreisliga B Ergebnis. Hopsten/Schale II kann ich nur sagen – Kopf hoch Jungs, schlimmer wird es diese Saison nicht mehr!