Weibliche U14-Auswahl mit TOP-Platzierung | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Weibliche U14-Auswahl mit TOP-Platzierung

Kreisauswahl schlägt sich hervorragend

Im Virtelfinale unglücklich mit 1:2 gegen Ahaus/Coesfeld/Recklinghausen ausgeschieden

von Walter Wahlbrink

Die U14 Mädchen Kreisauswahl des Fußballkreises Tecklenburg hat beim Hallensichtungsturnier am Samstag in Beckum nur knapp die Vorschlussrunde verpasst. Im Viertelfinale unterlag das Auswahlteam um das neue Trainergespann Fabienne und Andreas Hünefeld gegen Ahaus/CoesfeldRecklinghausen unglücklich mit  1:2. Am Ende belegte das TE-Team im 21er Feld einen hervorragenden fünften Platz.

In der Gruppenphase lief es zunächst wie am Schnürchen. Gegen die Fußballkreise Unna/Hamm(3:1), Gelsenkirchen/Herne(5:0), Iserlohn(4:0) und Olpe(5:1) präsentierte sich das TE-Team in glänzender Schusslaune. Im letzten Gruppenspiel gegen Lemgo konnte die TE-Auswahl an die starken Leistungen der ersten vier Spiele nicht anknüpfen und unterlag mit 1:3.

Als Gruppenzweiter traf die heimische Auswahl im Viertelfinale auf die spielstarke SG Ahaus/Coesfeld/Recklinghausen. In einer spannenden Auseinandersetzung unterlag die TE-Elf ganz unglücklich mit 1:2. „Wir haben starke Leistungen gezeigt und können mit dem Abschneiden zufrieden sein“, meinte Auswahltrainer Andreas Hünefeld.  Für die Treffer in Beckum sorgten Charlotte Meyknecht(6), Lia Feldmann(5), Hanna Kleve(4), Mia Westmeyer, Letizia Pruß, Nette Neyer und Diana Wiebe. 

Das gute Abschneiden bestätigt die gute Nachwuchsarbeit der Vereine im relativ kleinen Fußballkreis Tecklenburg. Viele Kreise in Westfalen haben große Probleme im Mädchenfußball und kooperieren aus der Not als Spielgemeinschaft. Der TE-Kreis ist mit 12 Vereinsmannschaften in dieser Altersklasse hervorragend  aufgestellt.

Folgende TE-Spielerinnen kamen in Beckum zum Einsatz:Emilie Maihs, Mia Westmeyer, Charlotte Meyknecht(alle Arminia Ibbenbüren), Giulia Heemann, Lia Feldmann(beide JSG GW/Preußen Lengerich), Letizia Pruß, Jette Neyer,Diana Wiebe, Hanna Schmidt(alle JSG Recke/Steinbeck) und Hanna Kleve(Falke Saerbeck)