Was war gestern schon los? ... | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Was war gestern schon los? …

Foto: SW Esch hat in der ersten Hälfte gegen Mettingen noch mehr vom Spiel, Mettingen gewinnt aber 3:2.

Die Freitagsspiele

Herren Bezirksliga

Die ISV schlägt überraschenderweise Vorwärts Wettringen mit 2:1 und hält Anschluss an die Spitzengruppe mit nunmehr 12 Punkten aus 7 Spielen.

Herren Kreisliga A

Lotte spielt in Uffeln 3:3, wo sich am Ende die Ereignisse überschlagen und Lotte noch gelbrot sieht. In den letzten 8 Minuten fallen noch drei Tore!

SV Halverde kämpft sich durch ein 5:2 Sieg gegen SC Halen aus dem Tabellenkeller raus. Stefan Betien schießt dabei Führungstreffer für Halen und Halverdes Marco Schneider mit „Dreierpack“ nach der Pause.

Mettingen schießt drei Tore in acht Minuten, das war zuviel für Esch, die nur noch auf 3:2 erhöhen konnten.

Herren Kreisliga B II

SC Velpe Süd gewinnt 4:0 in Ladbergen bei der Zweiten. Den ersten und letzten Treffer erzielte dabei Dominik Sickendieck. Dazwischen trafen Markus Hinterberg und Helge Przijbijlski

Herren Kreisliga C I

Riesenbeck IV schlägt Bevergern II 4:2 und rückt damit auf Platz drei vor.

Frauen Bezirksliga

Der TuS Recke gewinnt am Abend gegen Eintracht Mettingen 4:0 und hält mit Platz drei den Anschluss zur Spitze. Mettingen rutscht erstmals auf einen Abstiegsplatz.

Frauen Kreisliga

Hopsten stürmt mit einem 9:0 gegen Stella Bevergern an die Tabellenspitze und kann nun in aller Ruhe schauen, was die Konkurrenz macht. Dabei legt Anna Visse den Ball viermal ins Netz.

Hopsten II spielt gegen Riesenbeck II 3:3 Unentschieden.

A Junioren KLA

Lengerich erreicht erst spät ein 2:0 Sieg in Mettingen. Küppers und Guttek treffen für die Preußen.

A Junioren KLB

SF Lotte besiegt eintracht Mettingen II bereits am Donnerstag und ist nun neuer Tabellenführer. Das Topspiel läuft allerdings erst heute Nachmittag (15:30 Uhr) zwischen Dickenberg und Velpe Süd.