Vorschau auf den 3. Spieltag der A Junioren | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Vorschau auf den 3. Spieltag der A Junioren

Vorschau A Junioren

Foto: Tabellenführer der KLA, Eintracht Mettingen

Bezirksliga Staffel 1

In der Bezirksliga ist die ISV optimal mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Mit maximalen sechs Punkten steht man mit Billerbeck und Wettringen auf einer Stufe. Beim 2:1 Sieg am letzten Wochenende über die SpVg Beckum trafen Stänner und Wesselmann für die ISV. Am Sonntag geht es gegen GW Nottuln.

Hopsten hat indes seinen ersten 2:0 Sieg in der Bezirksliga im vorgezogenen Spiel gegen den TuS Hiltrup eingefahren und platziert sich gerade auf Platz 9 der aktuellen Tabelle. Withake und Sander waren für die Westfalia erfolgreich.

Kreisliga A

Der Spieltag beginnt mit der Begegnung Westfalia Westerkappeln gegen SC Falke Saerbeck. Beide Mannschaften konnten ihre Spiele am letzten Spieltag nicht gewinnen und mussten klare Niederlagen einstecken. Jeder will also Punkten, um sich für die kommenden Aufgaben zu präsentieren, mal sehen wem es gelingt!

Tabellenführer Mettingen empfängt SW Esch, die am Tabellenende ohne Punktgewinn noch vor der JSG Dreierwalde/Hörstel stehen. Eigentlich eine klare Angelegenheit. Im letzten Spiel im Pokal hat sich aber Mettingens Goalgetter verletzt, sein Einsatz ist noch fraglich. Rolfinaction wird Infos liefern.

Neuling JSG Büren/Piesberg hat am letzten Wochenende ein Ausrufezeichen in Saerbeck gesetzt, die Kurve zeigt eindeutig nach oben. Der TuS Recke hingegen möchte seinen ersten Sieg einfahren, sie haben erst einen Punkt auf dem Konto, zu wenig aus zwei Spielen.

Eine interessante Partie könnte in Riesenbeck steigen, dort trifft Teuto Riesenbeck auf Arminia Ibbenbüren. Beide im Pokal ausgeschieden, liegen die Prioritäten klar auf der Meisterschaft. Da hat es zuletzt aber auch ein wenig geharkt. Wer besser in die Spur zurückfindet, wird sich am Sonntag um 11:00 Uhr zeigen.

Der Top-Favorit Preußen Lengerich hat die JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen zu Gast. Siegreich im Pokal und in der Meisterschaft wird die JSG es schwer haben, in Lengerich zu bestehen, obwohl ein klares 3:0 gegen SW Esch aus dem letzten Spiel zu Buche steht. Die Preußen spielen aber in einer anderen Liga und werden mit einer konzentrierten Leistung nichts anbrennen lassen.

Ähnlich eindeutig wird es im Waldstadion in Hörstel zugehen, wo die JSG Dreierwalde/Hörstel auf den 2. der Tabelle Cheruskia Laggenbeck trifft. Die sind einfach gut drauf im Moment und hauen alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt. 18 Tore aus den letzten drei Spielen sprechen da schon eine sehr deutliche Sprache! Bereits am kommenden Donnerstag will die Palm-Elf dann im Heimspiel gegen SC Falke Saerbeck vorläufig die Tabellenführung erreichen, zwei Siege vorausgesetzt.

Kreisliga B

In der Kreisliga B haben der SV Dickenberg und SC Velpe Süd unter der Woche ihre Spiele gewonnen. Dickenberg war gegen SW Lienen mit 5:3 erfolgreich und der SC Velpe Süd schlug im Derby die JSG Leeden/Tecklenburg mit 2:1. Thomas Völler, Trainer des SC Velpe Süd nach dem Spiel: „Die erste Hälfte haben wir komplett verschlafen und nach 30 Sekunden stand es 0:1. In der zweiten Hälfte waren wir dann klar besser und haben durch ein Tor von Luke Ungruh, der 10 Sekunden vorher eingewechselt wurde und durch ein Traumtor aus 25 m von Matthias Scheubach verdient gewonnen.

Die Tabelle wird von SV Dickenberg angeführt, gefolgt von SC Velpe Süd. Mit Spannung werden die weiteren Spiele erwartet. Vor allem wie die Sportfreunde Lotte und die JSG Bevergern/Rodde sich schlagen, wird für den weiteren Verlauf der Liga interessant sein.

…weitere Stimmen zu den Spielen folgen!