Viktoria und Papa Achtermann auf der Osttribüne | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Viktoria und Papa Achtermann auf der Osttribüne

Gladbach musste wegen dem Pokalkrimi warten!

Die Achtermanns genossen den Pokal-Krimi am Kreuz

Schwer beeindruckt waren Viktoria Achtermann und ihr Vater, als sie ihre gewonnenen Karten eingelöst haben, die sie bei rolfinaction gewonnen hatten. Die beiden Riesenbecker und Gladbach-Fans wollten pünktlich zum Anstoß ihrer Mannschaft wieder auf dem heimischen Sofa sitzen. Das klappte nicht ganz, den in Lotte lief gerade der absolute Pokal-Krimi, als die Blau Weißen den Championsleague-Teilnehmer aus dem Wettbewerb warfen.

„Das hat sich voll gelohnt, wir sind immer noch ganz benommen“, lies Viktoria rolfinaction wissen, die auch vor und während des Spiels noch Kontakt über whatsapp hatten.

Das war ein super gelungener Pokal-Abend für die beiden, erst das tolle Spiel in Lotte und dann noch den Sieg ihrer Fohlen gegen Stuttgart. Was kann schöner sein – und wer weiß, vielleicht sind die beiden nicht die einzigen neuen Fans der Sportfreunde. Die 8.763 Fans standen wie eine Mauer hinter den Sportfreunden, das hat man so selten gesehen.

Vielleicht kommt ja Gladbach

Die nächste Verlosung kommt in Kürze und wir glauben, dass Viktoria wieder teilnehmen wird. Mal sehen, was das Los heute Abend um 23:45 Uhr sagt! Vielleicht passiert es ja wirklich, und Borussia Mönchengladbach kommt ans Lotter Kreuz, dann wird rolfinaction ihr sicherlich 2 Karten besorgen – auf der Osttribüne im Frimo-Stadion – versprochen!