Velpe und Riesenbeck II werden von vielen gejagt | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Velpe und Riesenbeck II werden von vielen gejagt

Viele Teams jagen Velpe und Riesenbeck II

Kreisliga B1 und B2

Heute mit einer Galerie vom Spiel SC Velpe Süd vs TuS Recke II

 

Das Hufe scharren hat begonnen

Noch haben Velpe Süd und Riesenbeck II in ihren Ligen einen komfortablen Vorsprung auf die Verfolger. Bis zum Wochenende schien Riesenbeck II noch souveräner als Velpe diese Spitzenposition zu verteidigen. Jetzt hat es die Reserve der Kanalstädter aber auch erwischt. Arminia Ibbenbüren III, der zurzeit ärgste Verfolger, hat die Riesenbecker stolpern lassen und dafür gesorgt, dass die nachfolgenden Mannschaften wieder Morgenluft wittern. Der direkte Aufstieg ist wieder in greifbare Nähe gerückt. Zusätzlich sorgen die beiden Mannschaften aus der Bezirksliga, Cheruskia Laggenbeck und der SC Hörstel mit positiven Schlagzeilen dafür, dass auch die Relegationsplätze in den B-Ligen wieder attraktiver werden und den Aufstieg in die Kreisliga A ermöglichen. 

Wie sich die erste Niederlage der Saison von Teuto Riesenbeck in den Köpfen der Mannschaft auswirken wird, kann man jetzt noch nicht beurteilen. Die Mannschaft scheint gefestigt genug, das schnell abzuharken, trotzdem – die Situation ist relativ neu für die Truppe von Dennis Esch. Da scheint GW Lengerich am kommenden Wochenende genau der richtige Aufbaugegner für die Riesenbecker zu sein, aber wehe, das geht schief. Arminia III, Lottes U23, Mettingen II und Brochterbeck warten in der Kreisliga B2 nur auf den nächsten Patzer des Liga-Primus. Lottes U23 und Brochterbeck müssen allerdings im direkten Duell am kommenden Wochenende selber eine große Hürde nehmen – Ausgang ungewiss.

Ähnliche Situation in der Kreisliga B1, dort hat SC Velpe Süd gerade die starke Reserve von Recke mit 4:2 geschlagen. Velpe hat aber schon zwei Niederlagen zu verzeichnen. Vor allem Laggenbeck II, Steinbeck und Uffeln sind noch nicht so weit abgeschlagen und kämpfen im Moment vorrangig um den Relegationsplatz. Das tut momentan auch die Westfalia aus Westerkappeln wieder, die sich mit einem klaren 7:1 Sieg gegen Arminia II wieder zurückgemeldet hat.

Velpe scheint gefestigter zu sein, als im Vorjahr und hat mit Lucas Bovenschulte sowas wie einen Torgarant in seinen Reihen. Mit 29 Treffern führt er aktuell mit Abstand die Torjägerliste der Liga an. Fehlen darf er nicht, denn das ganze Spiel ist auf Bovenschulte zugeschnitten und man muss in der Torjägerliste ganz weit runter scrollen, bis man zum nächsten Torschützen kommt. Da Velpe sich auch gerne mal ein Tor einfängt, müssen sie natürlich auch viele schießen und das klappt bisweilen ganz gut, sie haben die stärkste Offensive der Liga – mit Steinbeck!

Spannung ist in den beiden B-Ligen also garantiert, nach der Niederlage von Riesenbeck II mehr als je zuvor. 

 

Hier die Galerie aus Recke