U19 KLB, Westerkappeln wieder Tabellenführer | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U19 KLB, Westerkappeln wieder Tabellenführer

A Junioren Kreisliga B

Westfalia Westerkappeln – JSG Hopsten/Schale 10:1 (5:1)

SR: Friedrich Schlamann
 
Westerkappeln souverän, aber nicht immer hochkonzentriert gegen die Spielgemeinschaft

Es ist nicht immer leicht, sich zu hundert Prozent auf einen Gegner aus dem unteren Tabellendrittel zu konzentrieren, täte man das, ginge das Spiel zu Null aus. So steht es aber nach 11 Minuten 1:1. Quasi eine Ohrfeige vom Tabellenelften aus Hopsten/Schale für den haushohen Favoriten aus Westerkappeln. Die bejubelten dann auch ihren Treffer zum Ausgleich durch Dennis Menke gebührend. Das war es dann aber auch für die Spielgemeinschaft in Sachen Tore schießen, denn das zweistellige Ergebnis konnten sie in der Folge nicht verhindern werden. 

Bastian Dölemeyer (5x) und Jason Jasper Klabisch (3x) trafen insgesamt achtmal in das gegnerische Tor, Keit Schimke und Lee Christopher Uthmann machten dann die 10 voll. Westerkappeln übernimmt damit die trügerische Tabellenführung, die JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen am Sonntag gegen JSG Hörstel/Dreierwalde mit einem Sieg schon wieder zurückerobern könnte. Ebenfalls am Sonntag spielt der SC Halen sein letztes Spiel in diesem Jahr gegen SW Esch II. Gewinnen sie es, sind sie aufgestiegen. Gewinnen auch Westerkappeln und JSG BroDöLa ihre letzten Spiele am 03.06.2018 (letzter Spieltag), dann könnte Westerkappeln in die buchstäbliche Röhre gucken. Alle drei Mannschaften hätten dann 62 Punkte; in dem Fall würde der direkte Vergleich zählen und da hätte Westerkappeln das Nachsehen. Nur, wenn der Meister der Kreisliga A in die Bezirksliga aufsteigen würde, würde Westerkappeln als dritter Aufsteiger feststehen. Das könnte nach dem momentanen Stand Cheruskia Laggenbeck oder Eintracht Mettingen sein. 

Wir bleiben in jedem Fall dran!