U19 Junioren im Kreis beginnen mit der Vorbereitung | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U19 Junioren im Kreis beginnen mit der Vorbereitung

Testspiel

TGK Tecklenburg – SF Lotte U19 8:2

SR: Till Kauschke
 
Ordentliches Spiel von Lottes A Junioren bei fast unerträglichen Temperaturen

„Ja sicherlich haben wir uns mit Tecklenburgs 1. Herren einen sehr anspruchsvollen Testspielgegner ausgesucht, aber gerade bei solchen Spielen können die Jungs ihr Defensivverhalten überprüfen und optimieren“, gab Trainer Andy Steinmann zu verstehen. Und man hat gesehen, dass da bei Lottes Nachwuchs etwas zusammenwächst. Das 8:2 sieht zwar zunächst etwas deutlich aus, man darf aber nicht vergessen, dass Tecklenburg in der Kreisliga A spielt und dort eine nicht unerhebliche Rolle spielen wird – also schon eine anspruchsvolle Adresse bei den Herren im Kreis. Gegen diesen sehr geordnet spielenden Gegner muss man erstmal zwei Tore schießen, und das haben die Blauen in Person von Pascal Eickmeyer und Felix Tillmann in den letzten Minuten des Spiels getan. Vorbereitet haben diese Treffer Maurice Otto und Lucas Hottenträger. Erfolgserlebnisse werden die Jungs von Trainergespann Steinmann/Still während der kommenden Saison noch genügend haben, im Moment ist Vorbereitung und da muss man auch mal Gras fressen!

Mit der U19 von Landesligist GM-Hütte oder Greven 09 werden die Aufgaben nicht einfacher, das sind nämlich die nächsten Testspielgegner der Sportfreunde in der kommenden Woche. In gut vier Wochen beginnt die neue Saison, nicht mehr all zu viel Zeit, um auf allen Positionen optimal aufgestellt zu sein, und dazu gehört eben auch ein Vorbereitungsprogramm, dass gut dosiert sein muss und alle Positionen trainiert. 

Auch Eintracht Mettingen hatte gestern mit Landesligist BW Hollage einen sehr anspruchsvollen Gegner zum Testspiel, das die Eintracht mit 1:5 verlor, aber auch hier gilt wie bei Lotte, es ist Vorbereitung und da geht es schon mal zur Sache! Mettingens Treffer erzielte Mirko Baune.

JSG Steinbeck/Uffeln gewann gestern ein Testspiel gegen SC Spelle-Venhaus II (1.Kreisklasse) mit 1:0. Torschütze des einzigen Tores war Paul Steinbrink.