U19 der JSG Büren/Pye/Halen rüstet auf | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U19 der JSG Büren/Pye/Halen rüstet auf

JSG Büren/Pye/Halen

U19 Junioren

Neuzugänge Saison 2019/2020
 
Die JSG Büren/Pye/Halen holt sich für die Kreisliga A Verstärkung aus Hollage und vom OSC

 

Vorweg etwas Trost in Richtung Laggenbeck, Halen, Lotte und Dortmund

Nun ist es doch passiert, die JSG Büren/Pye/Halen hat in der zurückliegenden Saison doch noch einmal verloren und zwar am letzten Spieltag gegen die JSG Bevergern/Rodde. Ein eher häufiges Phänomen, wenn die Mannschaften nach einer langen Saison den nervlichen Druck endlich ablegen und das Ziel des Aufstiegs oder der Meisterschaft endlich abharken können. Man spielt dann nicht mehr auf dem hohen Niveau, das man die ganze Saison lang halten musste. Viele Mannschaften schaffen das nicht mal bis zum Schluss. Erst kürzlich war das in der Herren KLA beim  SC Halen festzustellen oder bei der U19 von Cheruskia Laggenbeck am vergangenen Sonntag. Wenn wir noch höher gehen, konnte man das auch bei den Sportfreunden oder gar bei Borussia Dortmund feststellen. Ein normaler Vorgang also, der nicht nur an der mentalen Stärke einer Mannschaft festzumachen ist, eben ein Phänomen, welches nicht immer eine Erklärung hat. 

Deshalb lieber Freddy, Michael, Björn, Ismail, Lucien und alle anderen, die noch in diese Situation kommen, grämt euch nicht so lange, es geht weiter und eure Zeit wird kommen. 

 

Die Neuzugänge

Um solchen Negativ-Erlebnissen vorzubeugen, hat das Trainerteam Nino Lücke und Jan Winter schon mal rechtzeitig vorgebeugt und für Verstärkung gesorgt. Da zur neuen Saison mit Simon Ludwig, Torben Schürkamp, Jakob Hawighorst, Dennis Vossgröne und Mika Kroll fünf Spieler den Verein verlassen oder in den Seniorenbereich wechseln, ist es nach Aussage von Trainer Nino Lücke notwendig geworden, nachzubessern. Das scheint der Verein mit den Neuzugängen geschafft zu haben.

Auf dem Foto unten von links nach rechts:

Nino Lücke (Trainer), Jannic Vossgröne (BW Hollage, Angriff), David Jahner (BW Hollage, Flügelspieler), Noel Casas (OSC, 6er/8er), Louis Piepmeyer (OSC, 6er/8er), Tom Latocha (OSC, Innenverteidigung) und Jan Winter (Trainer)