U17 Mädchen der DJK empfangen den Tabellenführer aus Essen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U17 Mädchen der DJK empfangen den Tabellenführer aus Essen

Foto: DJK Mädels kommen gut zurecht auf Laggenbecks Kunstrasen, hier 4:0 gegen Mecklenbeck

U17 Mädchen Regionalliga West

DJK Arminia Ibbenbüren – SGS Essen U16

Kunstrasen, Carl-Keller-Stadion in Laggenbeck
SR: Klaus-Dieter Wißgott
Anstoß: Morgen, Samstag um 15:00 Uhr
 
Laggenbeck ein gutes Pflaster für die DJK-Mädels

Am 14. Spieltag der B Juniorinnen Regionalliga West gastiert der absolute Spitzenreiter SGS Essen U16 im Carl-Keller-Stadion in Laggenbeck, bei den DJK-Mädchen. 12 Spiele, 12 Siege, 25:1 Tore, eine beeindruckende Bilanz des jungen Jahrgangs der Essener. Da kommt geballte Spielkultur auf die „Grünen“ zu, vor denen sich aber die Mannschaft um eine Jäger, Watta, Rieke und Höfting nicht zu fürchten braucht, übrigens auch alles U16-Spielerinnen. 

Mit Lina Jäger hat die Arminia übrigens die Top-Torschützin der Liga in ihren Reihen, die schon 19 Treffer in der laufenden Saison erzielt hat. Essens erfolgreichste Torschützin, Bente Fischer , mal gerade 7 Treffer, vor Ehrfurcht erstarren brauchen die Mädchen aus Schierloh sicherlich nicht. Natürlich wird Essen versuchen, Lina an die Kette zu legen, aber genau das ermöglicht den anderen Offensivkräften mehr Spielraum und mal ehrlich, wer schafft es schon wirklich Lina auszuschalten! Die Qualität der Ibenbürenerinnen hat sich nochmal richtig gesteigert, das zeigen die letzten fünf Spiele, in denen sie 23:7 Tore schossen und seit dem ungeschlagen sind. Das müsste eigentlich genügend Selbstbewusstsein aufgebaut haben, auch gegen Essen zu bestehen und Laggenbeck ist , wie wir wissen, ein gutes Pflaster für die hoch motivierten Mädels!