U17 Mädchen der Arminia am Aachener Tivoli | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U17 Mädchen der Arminia am Aachener Tivoli

U17 Mädchen Regionalliga

Alemannia Aachen – DJK Arminia Ibbenbüren

Samstag, 14.10.2017 um 15:30 Uhr
 
Das letzte Spiel gegen die Alemannia endete 2:2

Am kommenden Samstag müssen die Mädels der DJK wieder mal die weite Reise in den Südwesten des Landes antreten, an die niederländisch/belgische Grenze, nach Aachen. Der große Aufwand sollte möglichst mit drei Punkten im Gepäck belohnt werden. Im letzten Aufeinandertreffen trennten sich die beiden Mannschaften in Schierloh 2:2 Unentschieden. 

Wenke Röber erzielte damals im Mai bereits in der 16. Minute das 1:0. Aachen holte aber wieder auf und glich in der 35. Minute aus. Nach dem Wechsel ging die Alemannia in der 59. Minute sogar in Führung, aber das letzte Tor an dem Tag war der Arminia vorbehalten. Annika Wennemann traf in der 74. Minute zum verdienten 2:2 Unentschieden.

Aktuell steht Aachen auf Platz 10, einem Abstiegsplatz! Ibbenbüren ist zwei Plätze besser positioniert und mit einem deutlich besseren Torverhältnis ausgestattet. Aber Vorsicht! Die können sicherlich mehr, als der Tabellenplatz aussagt, da müssen die Mädchen um Eiter/Röber/Saatkamp alles aufbieten. Rufen sie alles ab, sollte es mit einem Sieg klappen – die Daumen sind gedrückt!