U17 der Sportfreunde mit 17 Treffern gegen Ladbergen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U17 der Sportfreunde mit 17 Treffern gegen Ladbergen

Foto: Und wieder muss man es fairerweise sagen; der Ladberger Torwart Tautvydas Bieliauskas hatte an der Niederlage noch die wenigste Schuld, er verhinderte eine noch höhere Niederlage!

B Junioren Kreisliga A

SF Lotte – VFL Ladbergen 17:0 (10:0)

 

Torfestival in Lotte

Die B Junioren der Sportfreunde, letztes Wochenende noch im Topspiel gegen Liga-Konkurrent Laggenbeck verloren, hatte heute mal richtig den Hammer rausgeholt und dem Gast aus Ladbergen 17 mal eingeschenkt. Davon fielen im ersten Durchgang 10 Tore.

Sofort nach dem Anpfiff vom guten Jungschiri Dennis Wittkasmp übernahm Lotte sofort die Initiative und drängte Den Gast permanent in dessen Hälfte. Das sollte über die kompletten 80 Minuten so gehen. 

Insgesamt neun Torschützen trugen sich ein

Lucas Hottenträger eröffnete das Tore schießen in der 5. Minute auf Zuspiel von Malte Niederbrünning zum 1:0. Danach dauerte es dann geschlagene 14 Minuten, bis der nächste Treffer fiel. Diesmal war es Hottenträger, der den Pass in die Spitze auf Justin Still brachte. Der nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor an und verwandelte ihn mittels eines Drehschusses. Tor Nr. 3 bis 10 fielen dann im Minutentakt bis zum Pausenpfiff, Ladbergen hatte keine Chance mehr sich zu befreien, das Spiel fand nur noch in einer Hälfte statt. Die weiteren Tore erzielten (einfach oder mehrfach) Still, Hottenträger, Tonn, Fiedler, Zinn, Schwartz, Tillmann, Kunz und Sieckmann. 

Am kommenden Wochenende muss Lotte zum TuS Recke, die werden gewarnt sein vor – ja, vor wem denn eigentlich? Tore geschossen haben sie fast alle! Aber Recke hat Arminia 3:1 geschlagen, da wird Lotte sich wieder strecken müssen.