U17 der ISV lässt in Büren nichts anbrennen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

U17 der ISV lässt in Büren nichts anbrennen

Kreispokal, U17 Junioren

JSG Büren/Piesberg – ISV 1:9 (0:3)

SR: Daniel Arnold
 
Büren noch fast ohne Vorbereitung chancenlos

Im vorgezogenen Kreispokalspiel der U17 Junioren gewann die ISV bei JSG Büren/Piesberg klar mit 9:1. Gleich von Beginn an übernahm der Bezirksligist die Initiative und schoss sofort in der 2. Minute das 1:0 aus Sicht der ISV, gegen die bis dahin noch ungeordnete Jugendspielgemeinschaft. Stefan Schwerdtfeger hatte Mühe, seine Jungs wach zu rütteln. Sein Trainerkollege Lennart Brinkkötter brauchte nicht viel einzugreifen, seine Mannschaft hat die Automatismen schon drin. Eine klare Angelegenheit also, die ISV zieht in die zweite Runde ein und Büren/Piesberg hat noch etwas Zeit, sich vorzubereiten, bis die Saison der Kreisliga A beginnt.

Torschützen waren: Berkant Samanci, Joel Manchen (3x), Florian Schulte, Mahsun Aktürk, Moritz Krützmann, Fynn Mewes und Leon Damer für die ISV. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:5 erzielte Carl Gründel auf der JSG-Seite.