Tor Nr. 200 wurde am "Grünen Tisch" geschossen | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Tor Nr. 200 wurde am „Grünen Tisch“ geschossen

Frauen Kreisliga

SC Velpe Süd – SW Esch 0:13 (0:6)

In der 2. Halbzeit des Kreisligaspiels der Frauen benötigten die Zuschauer auf der Tribüne an der Duddenbecke in Velpe Süd (Ortfeld) ein Fernglas, denn phasenweise spielte sich das Geschehen nur in der weiter entfernten Hälfte der Velper ab. Mit 13:0 schlossen die Escher Mädels um Trainer Bastian Blankemeyer die Saison ab, davon netzte Nicole Pezena fünfmal ein. Die Torjägerkrone teilen sich mit zusammen 108 Toren Sarieka Steinriede und Stephanie Ahlers – herzlichen Glückwunsch den beiden Damen 🙂

214 Tore geschossen, 10 Tore kassiert, das zeigt sehr deutlich die Überlegenheit in dieser Saison. Endlich sind sie raus aus dieser Liga und werden in der kommenden Saison die Bezirksliga aufmischen. Kleine Anekdote am Rande: Das 200. Tor konnten die Frauen nicht selber schießen, da der Nichtantritt von Brukteria Dreierwalde aus dem letzten Spiel mit 2:0 für Esch gewertet wurde. Das waren aber ausgerechnet die Tore 200 und 201. Na gut, eine Kiste Bier weniger, die die nicht vorhandene Schützin dann auch nicht zahlen muss 🙂

Das tat der Freude nach dem Spiel in Velpe aber keinen Abbruch. Feiern können sie, die Mädels, dazu hatten sie in der vergangenen Saison auch Grund genug.

Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle!