SV Büren plant die Saison 2017/2018 | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

SV Büren plant die Saison 2017/2018

Foto:

obere Reihe von links: Marcel Czichowski (Cheftrainer), Michael Gründel (Vorstand), Kai Hartmann (Cotrainer/Spieler), Dominik Derevonko (Neuzugang), Deni Alagic (Neuzugang), Nico Schlegel (Spieler), Mergim Selimi (Spieler), Nino Lücke (Teammanager), Lukas Immig (Cotrainer)

untere Reihe von links: Dominik Lauter (Neuzugang), Luca Riehemann (U19), Andi Nagavci (U19), Leon Mordovski (U19), Joel Thieme (U19), Carsten Collatz (Vorstand/Trainer U19)

es fehlen Werner Hörnschemeyer (Teammanager),  Nick Gumenschaimer (U19), Bastian Ten Brink und Martin Shojecki (TW-Trainer/Betreuer)

SV Büren zieht die Fäden für die nächste Saison

Lauter, Derevonko und Alagic ab der nächsten Saison neu im Kader

 

Weichenstellung für die nächste Saison

Beim SV Büren werden zurzeit die Weichen für die neue Saison gestellt und das bedeutet Veränderung im positiven Sinne auf den Weg bringen, aber auch Verträge mit den Leistungsträgern des aktuellen Kaders zu schließen und einige A Junioren in den Kader zu integrieren. Somit gibt es zurzeit viel Arbeit in der Führungsetage des Vereins, das sieht man auch jedes Mal, wenn man das Gelände betritt. Neben vielen neuen Gesichtern trifft man aber auch alte Bekannte, die sich wohl fühlen in der großen „SV Familie“.

Leistungsträger bleiben

„Alle Spieler des aktuellen Kaders haben für die kommende Saison zugesagt und bleiben uns erhalten. Also auch Leistungsträger wie beispielsweise Kai Hartmann, Mergim Selimi und Nico Schlegel. Ein großer Vorteil in der neuen Saison wird sein, dass Eduard Keib, Nico Schlegel und Gian Rodrigues wieder „nach Hause“ kommen und ab Sommer dann wieder komplett trainieren können. Ihre Ausbildungen sind nun abgeschlossen oder in den Raum Osnabrück verlegt worden,“ kann Cheftrainer Marcel Czichowski freudestrahlend verkünden.

Integration der Jugend

Mit Leon Mordovski, Nick Gumenschaimer, Luca Riehemann, Andi Nagavci und Joel Thieme stoßen in der kommenden Saison dann auch fünf A Junioren aus der aktuellen U19 zum Kader der ersten Mannschaft und zählen teilweise auch jetzt schon zu den absoluten Leistungsträgern bei ihren Einsätzen in der ersten Mannschaft.

Die Neuzugänge

Als Neuzugänge kann Czichowski in der kommenden Saison auf drei langjährig erfahrene Spieler zurückgreifen.

Dominik Lauter

Lauter spielt aktuell bei SV Halverde. Vom Defensivspieler erhofft Czichovski sich die nötige Stabilität, die in der letzten Saison oft gefehlt hat, um ganz oben mitzuspielen. Lauter hat das Fußballspielen bei SF Lotte in der Jugend gelernt, die letzten Jahre aber beim SV Halverde gespielt.

Dominik Derevonko

Derevonko stößt von der Osnabrücker Spielvereinigung Gaste/Hasbergen zum SV Büren. Vorher hat er bei Raspo Osnabrück und SF Lotte in der 2. Mannschaft gespielt. Derevonko soll zusammen mit Lauter Sicherheit und Konstanz in die Mannschaft bringen.

Deni Alagic

Mit Alagic bekommt der SV Büren einen sehr erfahrenen Spieler (ein gesonderter Bericht folgt), dem vom Verein sogar eine Doppelaufgabe zugedacht worden ist. Neben dem Einsatz als Stürmer in der ersten Mannschaft wird Alagic auch das Training der A Junioren leiten. Der bisherige Trainer Carsten Collatz wird ihn dabei zunächst weiter als Cotrainer unterstützen. Collatz hatte ja bereits im Winter angekündigt, das Traineramt aus privaten und beruflichen Gründen nieder zu legen.

Alagic auch als U19 Trainer tätig

„Mit den Neuverpflichtungen versuchen wir Schwachstellen in unserer Mannschaft zu beseitigen, beziehungsweise unsere starken Mannschaftsteile noch weiter zu verstärken“, blickt Czichowski zuversichtlich in die Zukunft. „Mit Deni Alagic schaffen wie aufgrund seiner Doppelfunktion als Trainer der U19 und Spieler der ersten Mannschaft zusätzlich beste Voraussetzungen im Hinblick auf die konstruktive Zusammenarbeit der U19 mit der ersten Mannschaft. Unser Ziel ist es, langfristig jedes Jahr zwei bis vier Spieler „rauszubringen“, die direkt in die erste Mannschaft rücken können. Dieses Jahr hat das extrem gut funktioniert, darüber sind wir sehr froh“, verkündet Czichowski weiter.

…weitere Stellenbesetzungen

Des weiteren wird Lukas Immig zurückkehren und und nach seiner aktiven Laufbahn Marcel Czichowski als Cotrainer unterstützen. Kai Hartmann wird als „spielender Co“ und als Kapitän enger in die Entscheidungen mit eingebunden.

Auch Bastian Tenbrink bleibt dem Verein erhalten und wird sich zusammen mit Martin Chojecki um die Torhüter kümmern.

Werner Hörnschemeyer und Nino Lücke übernehmen das Teammanagement und organisieren alles um die Mannschaft herum, Trainingslager, Turniere, Testspiele, Teamabende usw. und sind zudem auch für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Trainingslager in Warpe und Sommercup als Auftakt

Der neue Kader des SV Büren wird vom 21.- 23.7.2017 ins Trainingslager nach Warpe reisen, um die Vorbereitung auf die neue Saison perfekt zu gestalten. Am 28.7.2017 hat der Verein wieder seinen großen Fußball-Sommercup mit Teams von der Kreis- bis zur Oberliga!

Zielsetzung

Ziel in der kommenden Saison ist es, die starke Rückrunde zu bestätigen und eine gute Rolle in der Kreisliga A zu spielen. Es wird eine Platzierung unter den Top-Five angestrebt.