Spieltags-Nachtrag von der Westfalenliga bis zur Kreisliga | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Spieltags-Nachtrag von der Westfalenliga bis zur Kreisliga

Nachbericht 34. KW, 3. Spieltag – Herren

Herren LL

In der Landesliga, Staffel 4 verlor Preußen Lengerich nach zuletzt zwei Auftaktsiegen gegen den neuen Tabellenführer SV Eintracht Ahaus und belegt nun Platz 3 hinter Beckum und Ahaus.

Herren BL

In der Bezirksliga Staffel 12 macht derzeit der TuS Recke von sich Reden und gewinnt auch am dritten Spieltag im Derby gegen Teuto Riesenbeck! Damit setzt sich der TuS als alleiniger Tabellenführer ohne Punktverlust vor Wettringen und der ISV an den „Sonnenplatz“ der Liga.

Die ISV besiegt den SuS Neuenkirchen II mit 1:0 und bleibt ganz oben dran. Riesenbeck rangiert auf Platz 11 in dem 15er-Feld.

Herren KLA

In der Kreisliga A gibt es drei Mannschaften an der Spitze der Tabelle, die die maximale Punktzahl von 9 Punkten aufweisen. DJK Arminia Ibbenbüren, die den SV Halverde 8:1 abfertigte, SC Dörenthe, der sich am Wochenende mit 5:2 bei SW Esch durchsetzte und Westfalia Hopsten, die Eintracht Mettingen im Heimspiel mit 4:2 besiegten. In Lauerstellung stehen Saerbeck und Uffeln mit je 7 Punkten und Tecklenburg und Brochterbeck mit 6 Punkten aus drei Spielen.

Im Tabellenkeller wartet nach wie vor Cheruskia  Laggenbeck auf das erste Erfolgserlebnis. Gegen Falke Saerbeck verlor man aber nur denkbar knapp 1:2, nachdem Ben Sträter in der 20. Minute zwischenzeitlich zum 1:1 ausglich. Den Siegtreffer für die Falken erzielte Felix Steuter kurz vor dem Pausentee.

Die Sportfreunde setzten sich im Gemeinde-Derby mit 4:2 gegen den SC Halen durch und verhinderten damit einen klassischen Fehlstart. Den hat aber nun der SC Halen, SC Hörstel, Cheruskia Laggenbeck und der SV Büren hingelegt. Für diese Mannschaften heißt es natürlich Ruhe bewahren in der noch jungen Saison.

Herren KLB I/KLB II

In der Kreisliga B I marschieren der TuS Recke II und Arminia Ibbenbüren II vorne weg, mit maximalen 9 Punkten. GW Steinbeck und Westfalia Westerkappeln rangieren auf Rang 5 und 6. SW Lienen, Germania Schale und Stella Bevergern dümpeln in der unteren Tabellenhälfte noch ein wenig in den Startlöchern vor sich hin, da muss noch mehr kommen.

In der KLB II haben wir gleich vier Mannschaften, die sich ohne Punktverlust an der Tabellenspitze sonnen! Dreierwalde, Velpe Süd, Dickenberg und ISV II trennen nur das Torverhältnis. Am Ende der Tabelle haben Westerkappeln II und Recke III noch keinen Punkt sammeln können.

Herren KLC I/II/III

In der KLC I lässt Mettingen V aufhorchen, die führen die Tabelle vor Dreierwalde II an, in der KLC II hat diese Position Büren II inne und die KLC II führt als alleiniger Tabellenführer souverän Brochterbeck II an.

Nachbericht 34. KW – Frauen

Frauen WL

In der Westfalenliga sind die Frauen optimal in die Saison gestartet und können nach zwei Spielen am 3. Spieltag schon 6 Punkte auf ihrem Konto verbuchen, denn am Wochenende gab es ein klares 3:1 gegen SV Bökendorf. Zur Zeit Platz 3 der Tabelle, aber da steht ja noch ein Spiel aus. TOP

Frauen LL

In der Staffel 3 der Landesliga gewinnt der BSV Brochterbeck sein erstes Spiel mit 4:2 gegen SV Borussia Emsdetten. Auch Teuto Riesenbeck kann das erste Spiel für sich entscheiden und gewinnt beim VFL Wolbeck 2:0. Allein DJK Arminia Ibbenbüren kann das erste Spiel nicht gewinnen und muss mit einer 2:5 Auftaktniederlage gegen SG Coesfeld 06 hinten anstehen.

Frauen BL

Nach dem dritten Spieltag hat GW Steinbeck den besten Start unserer Bezirksliga-Mädels geschafft, sie belegen mit zwei Siegen und einer Niederlage Platz 5 der Tabelle, mussten allerdings am Wochenende gegen Ahaus ihre erste Niederlage hinnehmen. Laggenbeck und Mettingen konnten erst ein Spiel für sich entscheiden und der TuS Recke konnte erst zwei Punkteteilungen und somit 2 Zähler verbuchen. Die Niederlage am Wochenende gab es gegen den Mitfavoriten Nordwalde.

Frauen Kreisliga

SW Esch und Westfalia Hopsten führen die Tabelle an, Esch schon mit einen Tordifferenz von 26 Toren aus drei Spielen. Saerbeck hat die hohe Niederlage gegen Esch wieder verdaut und besiegt Velpe Süd mit 11:0. Das interne Duell Recke II gegen Recke III gewinnt die zweite mit 8:0.Hopsten II holt ersten Punkt gegen Brochterbeck II. Steinbeck II tritt gegen Esch nicht an, das Spiel wird 2:0 für Esch gewertet!