So präsentieren sich unsere überkreislichen Junioren | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

So präsentieren sich unsere überkreislichen Junioren

Regionalliga U17 Mädchen

DJK Wacker Mecklenbeck – DJK Arminia Ibbenbüren 0:2 (0:2)

Bereits in der ersten Habzeit machte die Röber-Truppe auswärts alles klar und ging noch vor dem Pausenpfiff mit 2:0 in Führung. Diese gab sie bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab. Gelungener Einstand! Am kommenden Wochenende gastiert der 1. FC M´gladbach (nicht zu verwechseln mit der Borussia, die kommt auch noch :-)) im Schierloher Sportpark.

Bezirksliga U19 Junioren

SG Coesfeld o6 – Westfalia Hopsten 2:1 (0:0)

Erst in der Schlussphase verlor die Westfalia das enge Match. In der 70. Minute ging Coesfeld erst spät in Führung, die die Westfalia durch Jannik Kohlmeyer neun Minuten später wieder ausgleichen konnte. Sechs Minuten vor Schluss war es dann aber wieder die SG, die das enge Spiel durch ein Tor von Joshua Korn für sich entschied. Beherzter Einstand der Truppe um Daniel Spinnecker.

TuS Hiltrup – ISV 0:5 (0:2)

Im Auswärtsspiel beim TuS Hiltrup ließ die ISV nichts anbrennen und schlug den TuS mit 5:0. Zweimal Andreas Kirillov, Cidhan Aktürk, Marvin Hagemann und Dominik Stänner waren die Torschützen der erfolgreichen Spielvereinigung um Trainer Steffen Büchter. Am Sonntag kommt es dann schon zum Spiel gegen SpVg Beckum.

Bezirksliga U17 Junioren

ISV – TuS Hiltrup 1:1 (0:1)

Geschlagene 50 Minuten musste die ISV einem frühen Tor des TuS Hiltrup aus der 9. Minute hinterherlaufen. Dann in der 60. Minute konnte die ISV aber durch Jost Feldhaus zum 1:1 Endstand ausgleichen.

TuS Altenberge – Eintracht Mettingen 0:0

Nullnummer in Altenberge! Mit einem 0:0 Unentschieden trennte sich Der TuS Altenberge im ersten Bezirksligaspiel der Saison von Eintracht Mettingen. Am 2. Spieltag, nächsten Sonntag, kommt der Warendorfer SU in den Mettinger Sportpark, die gewannen ihr erstes Spiel mit 6:2 gegen SV Herbern.

Bezirksliga U17 Junioren Mädchen

Westfalia Hopsten – SC Gremmendorf 2:1 (1:0)

Celina Loose schlägt den SC Gremmendorf mit ihren zwei Toren im Alleingang. Natürlich nicht! Alle Mädels waren am Erfolg des ersten Sieges im ersten Bezirksliga-Match verantwortlich, aber sie machte eben die beiden „Buden“. Am nächsten Sonntag geht´s zur SpVg Langenhorst-Wellbergen.

Bezirksliga U15 Junioren

Warendorfer SU – Eintracht Mettingen 1:0 (0:0)

Drei Minuten vor Schluss gelang den Warendorfern der glückliche Sieg gegen die C Junioren von Eintracht Mettingen. Leon-Maurice Kordina bescherte mit seinem Treffer dem Gegner den ersten Sieg im ersten Siel dieser Saison. Am nächsten Samstag empfängt Michael Pötters Mannschaft den 1.FC Gievenbeck zum Heimspiel.

Bezirksliga U13 Junioren

Eintracht Mettingen – 1.FC Gievenbeck 1:8 (0:5)

Bereits in der ersten Hälfte war das Spiel gegen die extrem spielstarke Mannschaft aus Gievenbeck gelaufen, da führte der 1.FC schon mit 5:0. Die Tore erzielte allesamt Gievenbecks Tormaschine Luca Giovanni Tenfelde. Durchgang zwei konnte sich dann durchaus sehen lassen. „Mit dem zweiten Durchgang war ich eigentlich ganz zufrieden, darauf können wir aufbauen. Mal sehen, wie es in Hiltrup am nächsten Wochenende läuft, heute haben wir viel Lehrgeld bezahlt“, blickt Trainerin Sarah Feld trotz der hohen Niederlage optimistisch in die Zukunft.