SC Halen legt vor und ist Tabellenführer | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

SC Halen legt vor und ist Tabellenführer

 Foto: Ein Zweikampf  aus der starken Anfangsphase der Steinbecker

Herren KLB 2

SC Halen – GW Steinbeck II 6:1 (3:1)

SR: Daniel Arnold
 
GW Steinbeck geht in der 3. Minute in Führung

GW Steinbeck hatte seine stärkste Phase in den ersten 4 Minuten des Spiels, und da fällt auch das 0:1 für den Gast durch Nicolas Kewe. Danach folgten ein paar klare Ansagen vom Spielfeldrand und dem Platz und plötzlich sprang der Motor der Halener an. 11. Minute Tim Baumeister und 15. Minute Björn Jansson und das Spieß war umgedreht. In der 45. Minute nochmal Tim Baumeister und es stand standesgemäß 3:1 für den Favoriten aus Halen. Nach dem Wechsel dann noch zweimal Patrik Buxhovi zum 5:1 und mit dem Schlusspfiff Danny Bülte in der 91. Minute zum 6:1 Endstand. 

Halen diktierte ab der 5. Minute das Spiel, der Gastgeber kam nur noch selten aus seiner Hälfte heraus. Der Sieg bescherte dem SC zunächst einmal die Tabellenführung, nun kann Halen zusehen, was die Konkurrenz am Sonntag macht. Zwischen Halen, Dickenberg und der ISV II ist ja bekanntlich ein äußerst spannender Dreikampf an der Tabellenspitze entstanden. Halen hat heute vorgelegt, jetzt sind die anderen beiden an der Reihe nachzulegen.

Dickenberg muss zu Büren II, die auch noch sehr gut im Geschäft sind; man könnte dieses Spiel als Topspiel des Tages bezeichnen. Aber ob Peter Roth und seine Mannschaft dem SC Halen Rückendeckung verschaffen werden, wird erst am Sonntag ab 13:15 Uhr entschieden. Die ISV II muss zu Recke III, eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle, die in 10 Spielen auch schon fünf Siege eingefahren hat, also sicherlich kein Selbstläufer für die Reserve der ISV.