Runder Tag für Bürens "Erste" | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Runder Tag für Bürens „Erste“

Testspiel

SV Büren – VfR Voxtrup II 6:2

SR: Gregor Overberg
 
Nach dem Shooting im Torrausch

Dem SV Büren merkt man an, dass sie richtig Bock auf die Saison haben und das bringen sie im Moment auch auf den Platz. Die Spielfreude ist ihnen trotz der schwülwarmen Temperatur stark anzumerken gewesen und das setzen sie auch in Tore um. Nicholas Imsiepen und Lucas Immig trafen dabei gleich je zweimal, Nico Schlegel und Kristos Schönfeld besorgten den Rest. Nachdem die Mannschaft sich zum Mannschaftsfoto aufgestellt hatte und das Wasser am Spielfeldrand bereit stand, pfiff Schiedsrichter Gregor Overfeld die Partie bei sehr warmen und schwülen Temperaturen an. Es dauerte keine 30 Minuten, da lag Büren schon mit 4:0 vorne und hatte Voxtrup dazu verdonnert, nur noch Schadensbegrenzung zu betreiben. 45 Minuten arbeiteten die Hausherren dabei wieder konsequent gegen den Ball und hatten damit wieder mal Erfolg. Das kostet natürlich enorm viel Kraft, sodass in Durchgang zwei auch der Gast aus Voxtrup mal zum Zuge kam und den Durchgang etwas besser gestalten konnte. Auf 4:2 kam der Kreisligist aus Osnabrück wieder heran aber Immig und Kristos Schönfeld stellten am Ende des Spiels per Doppelschlag den alten Abstand wieder her.

Büren zum Ende der Vorbereitung in Topform

Mit dem SV Büren ist also zu rechnen in der neuen Saison. Auch wenn der SV gegen den OSC Osnabrück und FC Talge noch den kürzeren zog, schalteten sie gegen FC Herringhausen und jetzt gegen Voxtrup II bereits den Turbo ein. Am 12.August müssen die Schützlinge von Trainer Marcel Czichowski dann zum Aufsteiger Mettingen II, dort beginnt dann die Saison 2018/2019 mit einem Auswärtsspiel.