Röber und die HKM | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Röber und die HKM

Rolfinaction plauderte mit Birger Röber über die bevorstehende Hallenkreismeisterschaft der B Mädchen und den Start der Rückrunde in der Regionalliga.

Hier ein Auszug aus dem Gespräch…

Birger, am Sonntag findet die HKM der B Mädchen statt, wie wichtig ist nach dem „Westfalenpokal“, den ihr mit Platz 3 beendet habt, die HKM für dich? 

Wir sind schon wieder voll auf „Feldmodus“ eingestellt und stecken schon in der Vorbereitung auf das nächste schwere Heimspiel gegen DJK Wacker Mecklenbeck, die mit 13 Punkten drei Zähler mehr auf dem Konto haben als wir. Ein Sieg gegen die DJK würde uns sehr viel Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben geben. Die Priorität liegt also klar auf der Meisterschaft.

Verletzte oder angeschlagene Spielerinnen werden definitiv nicht zum Einsatz kommen. Lina Jäger ist mit der Schule weg, Anna Krause und Nele Gröger werden wohl auch noch geschont werden, aber wir werden eine Mannschaft zusammenbekommen, die sich behaupten kann. Denn ich habe sehr viel Respekt vor der Leistung unserer TE-Teams. Vor allem die Auftritte beim Westfalenpokal von JSG Recke/Steinbeck und Westfalia Hopsten haben mir sehr imponiert. Ich finde es schon sehr beeindruckend, wie gut wir bei uns im Kreis im Mädchenfußball aufgestellt sind und ich habe höchsten Respekt vor allen Trainerinnen und Trainern im Juniorenbereich. Die HKM wird garantiert kein Selbstläufer.

Wie sieht den eure Vorbereitung im Hinblick auf das schwere Regionalligaspiel gegen DJK Wacker Mecklenbeck aus?

Wir trainieren diese Woche von Donnerstag bis Samstag dreimal und haben am Samstag ein 90 Minütiges Spiel gegen die Damen aus Altenberge. Einige meiner Mädels werden also bei der HKM etwas müde sein, aber das sind sie gewohnt; also kein Problem. Weitere Vorbereitungsspiele werden wir gegen Arminia Bielefeld, OSC Osnabrück und unsere 2. Damenmannschaft haben.

Birger, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg in der Meisterschaft im Kampf um den Klassenerhalt und natürlich auch bei der HKM 2016/2017.