Riesenbecks starker Auftritt gegen Rhade bringt Remise | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Riesenbecks starker Auftritt gegen Rhade bringt Remise

Frauen Landesliga

Teuto Riesenbeck – SSV Rhade

SR: Manfred Rekers
 
Linda Gövert rettet Riesenbeck einen wichtigen Punkt in der Landesliga Staffel 3

Zwar sind die Frauen aus Riesenbeck nach dem Spiel auf einen Abstiegsplatz abgerutscht, aber frustriert darüber braucht eigentlich niemand zu sein, hat man doch gerade den souveränen Tabellenführer durch den Punktgewinn von seinem Thron geworfen. Und wer sich die Tabelle mal genau anschaut, der sieht, dass von Platz 13 (Riesenbeck) bis Platz 5 genau 3 Punkte Unterschied sind. Nicht nur, dass man einen nicht für möglich gehaltenen Punkt erkämpft hat, sondern man hat sich auch eine gehörige Portion Selbstbewusstsein ins Gepäck gepackt. Das kann man am kommenden Sonntag beim SuS Scheidingen gut gebrauchen. Die viertbeste Defensive der Liga muss jetzt nur noch etwas öfter in des Gegners Tor treffen und das kann man ja trainieren. 

Nachdem die gastgebenden Frauen in der ersten Hälfte dem Druck des Tabellenführers sehr gut standhielten, konnte Rhade in der 58. Minute den Ball dann doch im Kasten von der starken Nadine Heilmann unterbringen. Aber Riesenbeck schlug zurück und traf in der 69. Minute durch Linda Gövert zum 1:1 Ausgleich. Dieses Ergebnis brachten die in grün gekleideten Frauen über die Zeit und retteten sich einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.