Riesenbeck verliert in den letzten Sekunden | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Riesenbeck verliert in den letzten Sekunden

Aufstiegsrunde zur Bezirksliga

1 Spieltag

Teuto Riesenbeck – FC Marbeck 1:2

 

Überragende Marbecker Joline Frohne mit Doppelschlag den Riesenbeckerinnen den Sieg genommen.

Wegen einer längeren Verletzungspause ließ der gute Schiedsrichter Carsten Schmidt etwas länger als 80 Minuten spielen, das hatte aber zur Folge, dass die aufopferungsvoll kämpfenden Mädels aus Riesenbeck ihr erstes Aufstiegsspiel zur Bezirksliga leider verloren. 

Durch ein Tor von von Christin Heilemann in der 34. Minute ging Riesenbeck nicht unverdient, aber glücklich in Führung. Da hätte es eigentlich schon 0:2 für Marbeck stehen können, die zwei hochkarätige Chancen vergeigten. Deren Spielerin mit der Nummer 10 war kaum zu stoppen und immer brandgefährlich. In der zweiten Halbzeit war Riesenbeck dann mit zunehmender Spieldauer näher am 2:0, als Marbeck am Ausgleich. Aber die Tempovorstöße des Gastes waren immer sehr gefährlich und Riesenbecks Abwehr hatte alle Hände voll zu tun. Sie machten das aber sehr gut und ließen den FC öfters verzweifeln. Dann in der 77. Minute bekam der Gastgeber einen Ball nicht aus der Gefahrenzone, das nutzte Joline Frohne und schob den Ball vorbei an Riesenbecks Torhüterin ins kurze Eck. Die letzten Minuten suchten beide Mannschaften die Entscheidung in dieser schweren Gruppe. Marbeck hatte aber mehr Glück und wieder war es Frohne, die einen Ball von der rechten Strafraumgrenze in der 81. Minute diagonal im langen Eck im Tor unterbrachte. Ob da die Spielerin mit der Nummer 13 dem Ball noch die richtige Richtung gab, war nicht genau zu erkennen. In der verbleibenden Spielzeit schaffte Riesenbeck es trotz aller Bemühungen nicht mehr, wenigstens noch einen Punkt aus diesem Spiel mitzunehmen.

Das Fazit vom Spiel: Riesenbeck hätte aufgrund der tollen kämpferischen Leistung einen Punkt verdient gehabt, leider haben sie ihr Spiel in der letzten Minute verloren. Nun geht es bereits am Mittwoch zum SSV Buer, die hatten am Sonntag spielfrei. Das Spiel beginnt um 19:00 Uhr.