Recke und Ladbergen mit Blick nach oben | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Recke und Ladbergen mit Blick nach oben

Foto: Archiv/ TuS Recke und VFL Ladbergen hier im gemeinsamen Duell

Frauen Bezirksliga

24. Spieltag

TuS Recke – SV Borussia Emsdetten, Sonntag 13:00 Uhr

In der Frauen Kreisliga A kann der TuS Recke am Sonntag einen weiteren Schritt in Sachen Aufstieg in die Landesliga unternehmen. Dazu benötigen sie aber einen Sieg gegen SV Borussia Emsdetten II, denn die direkten Konkurrenten Turo Darfeld und 1. FC Nordwalde stehen noch einen Punkt vor dem TuS.

Eintracht Mettingen – VFL Ladbergen, Sonntag 11:00 Uhr

Im Kellerduell kommt es zwischen Eintracht Mettingen und VFL Ladbergen zum Derby. 14. gegen 15. heißt die Begegnung, bei der nur Ladbergen eine reelle Chance hat, den Klassenerhalt noch zu schaffen. Bei einem Sieg und gleichzeitigen Niederlagen für Vorwärts Epe und Langenhorst/Wellbergen käme man bis auf drei Punkte an einen Nichtabstiegsplatz heran. Bei dann noch sechs ausstehenden Spielen wäre für den VFL noch alles drin.

Cheruskia Laggenbeck – FC Matellia Metelen, Sonntag 

Cheruskia Laggenbeck ist wohl nicht mehr zu retten und wird genauso wie Eintracht Mettingen in der nächsten Saison mit einem Neustart in der KLA beginnen müssen. Laggenbeck musste bereits am Donnerstag gegen FC Matellia Metelen eine 1:4 Niederlage hinnehmen und steht weiterhin mit nur 7 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Turo Darfeld – GW Steinbeck

GW Steinbeck könnte dem TuS Recke mit einem Sieg, bzw. Unentschieden über Turo Darfeld etwas Schützenhilfe leisten und sich selbst im gesicherten Mittelfeld noch eine bessere Position erarbeiten. Hier kann das Erreichen kleinerer Ziele sogar die Freundschaft zum Nachbarclub erhalten/ausbauen 😊