Punkteteilung im Spitzenspiel | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Punkteteilung im Spitzenspiel

A Junioren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – Sportfreunde Lotte 1:1 (1:1)

SR: Martin Khan
 
Dauerregen, ein gehaltener Elfmeter und je ein Tor auf beiden Seiten bestimmten das Topspiel

Neben dem Topspiel in Mettingen fanden in der Kreisliga A nur noch zwei weitere Spiele statt, alle anderen Partien mussten wegen des Dauerregens abgesagt werden, der Sieger würde Tabellenführer werden oder bleiben. Dieses Spiel hatte zwei verschiedene Gesichter, im ersten Durchgang dominierte der Gast vom Autobahnkreuz, in der zweiten Halbzeit hatte die Eintracht das Spiel unter Kontrolle. Nach dem Schlusspfiff klatschten sich die Eintracht-Spieler ab und die Kreuzkicker saßen mit gesenktem Kopf auf dem Rasen. Mettingen hatte Revanche genommen für die bittere 0:3 Niederlage aus dem Hinspiel, obwohl mit Felix Dauwe und Lennard Hengelsberg zwei wichtige Stammspieler fehlten; die befanden sich auf einer Skifreizeit. „Das Unentschieden ist für uns wie ein Sieg, wir haben uns für die Hinspielniederlage revanchiert und sind weiterhin Tabellenführer. Nach dem 0:1 haben wir unbeeindruckt weitergespielt und kurz vor dem Seitenwechsel den verdienten Ausgleich erzielt. Den Elfmeter in der 60. Minute pariert unser Keeper und hält unsere Mannschaft damit im Rennen “, resümierte Mettingens Trainer Torsten Kreyenhagen.

Das sah Lottes Trainer Andy Steinmann ganz ähnlich, die Endtäuschung war sehr groß, die drei Punkte wären schon sehr wichtig gewesen, nun müsse man immer schauen, was Mettingen macht. Aber am Ende könne man froh sein, zumindest den Punkt gerettet zu haben, denn Mettingen hatte im zweiten Durchgang noch weitere Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden, sah Steinmann die Situation sehr realistisch. „Wir hätten den Elfmeter reinmachen müssen, das hätte vielleicht an Mettingens Moral gerüttelt und uns wieder etwas mehr Auftrieb gegeben. Jetzt müssen wir weiter jede Woche unsere Hausaufgaben machen und vor allem die schweren Spiele gegen Riesenbeck oder auch Arminia für uns entscheiden. Wichtig wird auch sein, wie Laggenbeck gegen Mettingen und uns spielen wird, es wird diese Saison noch sehr spannend werden“, freut Steinmann sich aber mehr auf die restliche Saison, als sich über das Spiel gegen Mettingen zu ärgern.

Tore:

0:1 Lucas Hottenträger (26. Minute)

1:1 Nils Haarmeyer (43. Minute)