Pokalendspiele bei Kaiserwetter | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Pokalendspiele bei Kaiserwetter

Kreispokalendspiele der Junioren

Gastgeber: ISV

Zuschauer 1.600
Pokalsieger

A Junioren – Eintracht Mettingen
B Junioren – Eintracht Mettingen
C Junioren – ISV
D Junioren – ISV
B Mädchen – Recke/Steinbeck
C Mädchen – Recke/Steinbeck
D Mädchen – Arminia Ibbenbüren

 

Das Wetter war der größte Sieger, D Junioren mit spannendstem Spiel

Einen Sieger gab es schon vor den Finalspielen im Stadion Ost in Ibbenbüren, das waren die Veranstalter, die den Termin für die Endrunde auf den 06. Oktober vorverlegten und damit goldrichtig lagen. Die Sonne wollte diesen besonderen Tag ebenfalls miterleben und strahlte mit einer Intensität auf die Kreispokalendspiele, dass alle 1600 Zuschauer (neuer Rekord) das Gefühl bekamen, der Sommer kehrt zurück. Und gleich zu Beginn sahen sie das wohl spannendste Finalspiel der D Junioren, was es seit langem gab; mit allem, was dazugehörte, wie z.B. Verlängerung und Elfmeterschießen. Ein Auftakt nach Maß also. In den folgenden Stunden wurden dann nach und nach alle 7 Pokalsieger ermittelt, sodass gegen 17:30 Uhr mit der Siegerehrung begonnen werden konnte. Dem verletzten B Junioren-Spieler von dieser Stelle beste und schnelle Genesung. Bleibt noch zu erwähnen, dass die Sieger der A-C Junioren sich allesamt für den Westfalenpokal qualifiziert haben.

Das Catering an den Plätzen war optimal vorbereitet, da merkte man, das die ISV sich mit solchen Großveranstaltungen auskennt. Dem verwöhnten Gaumen blieb dort nichts erspart, vom leckersten Kuchen bis zum saftigen Steakbrötchen konnte man sich der Kalorienschlacht nicht entziehen – danke dafür 🙂

Lassen wir, ohne viele Worte zu verlieren, doch einfach die Bilder sprechen, denn sie sprechen für sich! Und hier noch die Info, dass einige Fotos und Siegerfotos an dieser Stelle noch eingefügt werden, sobald sie mir zugespielt werden.