Osterpause für die Junioren? nicht ganz...! | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Osterpause für die Junioren? nicht ganz…!

Foto: DJK Arminia Ibbenbüren – FC Iserlohn/September ´16. Zwar fehlt Jana Stermann (rechts) aber Nele Gröger (links) ist wieder fit.

U17 Mädchen Regionalliga

DJK Arminia Ibbenbüren – Wacker Mecklenbeck

Sonntag 11:15 Uhr
Große Chance auf drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

Während für der gesamten Juniorenabteilung im Kreis die Osterferien schon Einzug gehalten haben, gibt es da noch ein Spiel, was am Sonntag stattfindet. Und dieses Spiel hat es richtig in sich! Trainerteam Eiter/Röber/Saatkamp bitten nochmal zum letzten (Heim) Spiel für ihre Regionalliga-Mädels vor den Osterferien und vor der großen Fahrt nach Barcelona am Ostermontag. Gewinnt man dieses Spiel gegen DJK Wacker Mecklenbeck, vergrößert man den Abstand zu den Abstiegsrängen auf komfortable sechs Punkte. 

Trainer Birger Röber zum Spiel

„Wir haben gut trainiert, viele kleine Schritte haben uns weiter nach vorne gebracht, das zeigen die Spiele gegen Hopsten, Herford und vor allem Iserlohn. Die Mannschaft strahlt zur Zeit eine gewisse Lockerheit aus, auch im Hinblick auf die Fahrt nach Barcelona, auf die sich alle schon seit Wochen riesig freuen. Jetzt am Sonntag können wir außer mit Jana Stermann auf den kompletten Kader zählen, auch Nele Gröger ist wieder fit“, ist Trainer Röber guter Dinge.

Barcelona wartet am Ostermontag

Besonderer Motivation für das Spiel am Sonntag bedarf es nicht, die Mädels wissen genau worum es geht und werden nochmal alles raushauen, da kann man sich sicher sein. Und mit drei weiteren Punkten im Gepäck lässt es sich auch viel entspannter aushalten in Spaniens Sonnen-und Küstenstadt Barcelona.