Noch zwei Spiele bis zur Meisterschaft | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Noch zwei Spiele bis zur Meisterschaft

A Junioren Kreisliga A

Cheruskia Laggenbeck – SF Lotte 2:1 (2:1)

SR: Felix Siefker
 
Laggenbeck muss sich den Sieg gegen Lotte hart erkämpfen

Dem Tabellenführer aus Laggenbeck merkte man die Nervosität an, die Sportfreunde liegen dem sonst so souveränen Ligaprimus nicht. Geschenke wurden von Lottes Seite an Laggenbecks Trainer Palm nicht gemacht, der wechselt ja bekanntlich im Sommer an das Autobahnkreuz und übernimmt dort die Trainerstelle der neuen zweiten Herrenmannschaft der Sportfreunde Lotte.

Zum Spiel

Nach einer Standardsituation in der 32. Minute verlängerte Tobias Apke einen aus spitzem Winkel hereingebrachten Ball per Kopf knapp unter die Latte, ein schönes wie auch glückliches Tor für die Hausherren. 10 Minuten später gelang den starken Lotteranern durch Jannik Fiedler der verdiente Ausgleich. Postwendend kam ein Laggenbecker im Strafraum der Gäste zu Fall und es gab Elfmeter, den Maximilian Pelle zum 2:1 verwandelt. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel drückten beide Mannschaften, Lotte auf den Ausgleich und die Cheruskia auf die Entscheidung. Aber außer zwei unnötigen roten Karten in der 92. Minute, nach einer unsportlichen Rangelei, passierte in Sachen Tore schießen nichts mehr.

Trainer Raphael Palm zum Spiel

„Es war das erwartet schwere Spiel gegen die Sportfreunde, ich bin froh, dass es positiv für uns ausgegangen ist. Dieser Sieg war unglaublich wichtig für uns. Wir haben nach der Niederlage gegen Hopsten zwar gegen Saerbeck schon eine Reaktion gezeigt, aber Lotte ist eine andere Hausnummer, sie sind sehr schwer zu spielen und liegen uns überhaupt nicht. Besonders gut hat Jannis Lüken mir gefallen, dass habe ich ihm nach dem Spiel auch gesagt. Wir gehen nun vor dem Spiel gegen Lengerich in ein kurzes Trainingslager nach Rheine und werden dort etwas Teamarbeit betreiben, danach möchte ich gegen uns nicht mehr spielen wollen“, gab Palm sich sehr kämpferisch!

Auf der Zielgeraden haben Mettingen und Laggenbeck noch gegen folgende Gegner zu spielen.
27.05.2018

Eintracht Mettingen – Arminia Ibbenbüren

Preußen Lengerich – Cheruskia Laggenbeck

03.06.2018

SC Falke Saerbeck – Eintracht Mettingen

Cheruskia Laggenbeck – SW Esch