Nie war ein Sieg so wertvoll | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Nie war ein Sieg so wertvoll

3. Liga

SF Lotte – FSV Zwickau 1:0

 

Alle Mannschaften unter Lotte verlieren ihre Spiele, außer RW Erfurt

Von Platz 14 bis Platz 19 verlieren mit Jena, Osnabrück, Zwickau, Münster, Bremen II und Chemnitz alle Vereine, die in der aktuellen Tabelle unter den Sportfreunden stehen, ihre Spiele. Und die meisten verlieren ihre Spiele genauso knapp, wie die Sportfreunde ihres gewonnen haben. Das unterstreicht einmal mehr die Wichtigkeit dieser drei Punkte und zeigt deutlich die Leistungsdichte in dieser Liga auf. Dieser Sieg hat für die Sportfreunde unglaubliches Gewicht und bringt die Kreuzkicker wieder nähe an das Mittelfeld der Liga heran und vergrößert gleichzeitig den Abstand zum ersten Abstiegsplatz. Der beträgt jetzt schon komfortable acht Punkte.

Lotte als nächstes zu Spitzenreiter Paderborn

Die Saison in diesem Zwanzigerfeld ist aber noch sehr lang, 17 Spieltage sind bis zum 38. Spieltag am 12. Mai noch zu bestreiten. Am kommenden Samstag muss Lotte zunächst zum Spitzenreiter nach Paderborn. Aber auch die da oben lassen Federn, siehe das Spiel in Erfurt, als der FC Magdeburg am letzten Montag beim Tabellenletzten mit 3:1 baden ging! Danach kommt VFR Aalen zum Heimspiel ans Autobahnkreuz, die Sportfreunde müssen einen Spieltag später nach Jena und dann kommt der VFL Osnabrück ins FRIMO-Stadion zum Derby. Weiter wollen wir noch nicht schauen, denn bei dem Spiel schreiben wir bereits den 18. Februar. 

Für Lotte hoffen wir, dass sie bis zu diesem Zeitpunkt noch den ein oder anderen Platz gut gemacht haben, aber auch für den VFL wäre das wünschenswert, denn diese Spiele gegeneinander tun beiden Vereinen sehr gut, sportlich wie auch wirtschaftlich!