Nach 2:1 Führung 2:9 verloren | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Nach 2:1 Führung 2:9 verloren

Herren Kreisliga B1 

Westfalia Westerkappeln – SF Lotte III 9:2

SR: Devris Karakilic
 
Ambitionierte Westerkappelner schlagen Lotte III 9:2

Nach 20 Minuten führten die Sportfreunde 2:1 gegen Westerkappeln 1. Das sah bis dahin  gut aus, Michel Rinas glich den frühen Treffer von Till Schönfeld (6. Min.) in der 10. Minute aus und Lucas Grundke schoß seine Farben in der 20. Minute in Front. Und hätte der Schiedsrichter danach abgepfiffen, hätten der dreifach Torschütze Nico Kenning, der zweifach Torschütze Max Koslow, Marvin Ricker, Anton Klevno und Raphael Munsberg das Ergebnis in den verbleibenden 70 Minuten nicht mehr auf 9:2 hochschrauben können. Allerdings war das hochverdient, weil Westerkappeln schon eine Klasse besser gespielt hat und sich nach dem Sieg zu Recht auch ganz oben in der Tabelle wiedergefunden hat. Da gehören sie auch hin, Lotte III muss seine Punkte an anderer Stelle sammeln und am Ende sehen, dass sie die Klasse halten können. Gelegenheiten dazu werden sie noch bekommen.  

Westerkappeln punktgleich hinter Steinbeck und vor Uffeln auf Platz 2, Lotte fällt auf den vorletzten Rang hinter Dickenberg II, Schlusslicht ist SC Halen II, alle haben 6 Punkte und somit schon zwei Spiele gewonnen.