Münster 08 (U19) und Arminia Ibbenbüren (Senioren) gewinnen das ISV Masters | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Münster 08 (U19) und Arminia Ibbenbüren (Senioren) gewinnen das ISV Masters

Foto: SC Halen und TuS Recke II können stolz auf das Abschneiden beim ISV Masters sein, sie scheiterten nur knapp am Halbfinale

ISV Masters – Zwischenrunde und Endrunde

A Junioren und Senioren

 

B-Ligisten SC Halen, TuS Recke II, ISV II und SV Dickenberg schlagen sich sehr gut

Die große Überraschung bei den Herren war die ISV II, die erst im Elfmeterschießen des Halbfinals am späteren Turniersieger Arminia Ibbenbüren scheiterte. Aber auch der TuS Recke II und SC Halen überraschten und scheiterten nur äußerst knapp am Einzug in das Halbfinale. Beide Mannschaften belegten in der Zwischenrunde Platz 3 und 4. Der SV Dickenberg schaffte es zwar in die Zwischenrunde, war aber dort relativ chancenlos zwischen den ganzen höherklassigen Vereinen.

Im zweiten Halbfinale verlor die ISV I gegen TuS Recke I. Im vereinsinternen Neunmeterschießen setzte sch ISV I gegen ISV II durch und im Finale verlor TuS Recke relativ deutlich mit 0:4 gegen Turniersieger Arminia Ibbenbüren.

Bei den A Junioren konnte sich die von Freddy Stienecker betreute Mannschaft von Preußen Lengerichbis ins Halbfinale spielen und unterlag dort der ISV I nur knapp mit 0:2. Im zweiten Halbfinale besiegte SC Münster FC Eintracht Rheine mit 2:0. Im Neunmeterschießen um Platz 3 hatte Lengerich dann mit 2:3 das Nachsehen und im Finale schlug Münster die ISV mit 7:1.

Bei den B Junioren siegte die ISV und bei den C Junioren hieß der Gewinner Gievenbeck

Hier das Fotomaterial zum blättern! 🙂