Mit der Leistung wird Halen II sich da unten rauskämpfen! | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mit der Leistung wird Halen II sich da unten rauskämpfen!

Herren Kreisliga B1

SC Halen II – Eintracht Mettingen II 2:3 (1:2)

SR: Lucas Brockmann
 
Halen II wird die nötigen Punkte zum Klassenerhalt noch holen, diese Prognose war am Sonntag Mittag durchaus abzugeben.

In der Herren Kreisliga B1 verlor Halen II am Ende zwar verdient, aber kämpfenden Herzens nur sehr knapp gegen den derzeitigen Tabellenführer aus Mettingen. Mettingen II, ohne Tormaschine Dennish Sriskanderajah, hat aber immer noch genügend Qualität, eine Mannschaft wie Halen II 90 Minuten lang zu beschäftigen und bei größtem Einsatz des Gastgebers trotzdem relativ sicher zu gewinnen. Aber auch der haushohe Favorit musste sich zeitweise richtig strecken, um am Ende nicht doch eine böse Überraschung zu erleben. 

Relativ schnell schossen die Gäste durch Leon Gilhaus und Helge Przijbijlski eine 0:2 Führung heraus, da hatte man schon das Gefühl, es wird wieder eine ganz klare Angelegenheit. Aber weit gefehlt, Halen wusste ja, dass sie was machen mussten und das taten sie auch. In der 26. traf der Gastgeber durch Ansgar Lütke Glanemann zum 1:2 Anschlusstreffer. Damit ging es dann bei herrlichstem Fußballwetter in die Pause. 

Nach dem Seitenwechsel dezimierten sich die Halener zunächst in der 55. Minute durch eine gelbrote Karte und kurz darauf traf Michael Moormann zum 1:3. Aber statt sich ihrem Schicksal zu fügen, kämpften sie auch mit neun Feldspielern weiter und wurden belohnt. Kevin Prüßmann gelang in der 64. Minute der erneute Anschlußtreffer zum 2:3. Dabei blieb es dann aber auch, und selbst die Mettinger konnten kein Tor mehr erzielen.

Besondere Vorkommnisse: Maximilian Gregor hält einen Elfmeter, Schiri Brockmann musste den Halenern 6 gelbe und eine rotgelbe Karte zeigen, auch ein Indiz dafür, mit welchem Engagement der Gastgeber zu Werke ging. Mettingen sah nur eine gelbe Karte.