Mettinger Trotzreaktion im Kampfspiel gegen die Falken | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettinger Trotzreaktion im Kampfspiel gegen die Falken

Herren Kreisliga A

Falke Saerbeck – Eintracht Mettingen

SR: Michael Müller
 
„Ecke – Kopfball – Tor“ entscheidet das Spiel…

…diese Dinge trainiert man bis zum Erbrechen im Training, wie so oft zahlen sie sich aus und belegen, dass es Sinn macht sie zu trainieren! Hinzu kam, dass man dieses Spiel auch gewinnen wollte, auch wenn der Gegner mit den selben Tugenden zu Werke ging. Mettingen wollte nach der blamablen Niederlage im Heimspiel letzte Woche gegen Steinbeck ein Zeichen setzen und das ist ihnen mit viel Glück gegen einen ebenbürtigen Gegner am Sonntag auch gelungen. Aber auch Saerbeck konnte den Platz erhobenen Hauptes verlassen, gleichwohl sie sich nichts dafür kaufen konnten. Aber sie hatten mit ein paar Hochkarätern das bessere aber unglücklichere Ende für sich. 

Das Tor des Tages gelang Christian Winde per Kopfball aus 5 Metern in der 69. Minute nach einem Eckball. Mettingen bleibt mit Platz 9 einstellig und Saerbeck fällt zurück auf Platz 11. Am kommenden Sonntag empfängt Eintracht Mettingen unbequeme Dörenther und Falke Saerbeck hat noch einmal Brukteria Dreierwalde bereits am Freitag im Heimspiel zu Gast.