Mettingens U17 Mädchen erfolgreich gegen Riesenbeck | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettingens U17 Mädchen erfolgreich gegen Riesenbeck

Testspiel/U17 Mädchen

Eintracht Mettingen – Teuto Riesenbeck 4:1

SR: Lars Mosel
 
Riesenbeck kassiert in Unterzahl zwei Tore in der letzten Minute

Kreisligist Eintracht Mettingen schlug am Dienstag Abend Bezirksligist Teuto Riesenbeck mit 4:1. Man sollte dieses Ergebnis aber sofort relativieren, denn die letzen beiden Tore der Eintracht fielen in der letzten Minute, als die Teuto-Torhüterin verletzt ausscheiden musste und Riesenbeck das Spiel in Unterzahl zu Ende bringen musste. Bis zur Auswechslung stand es aber schon 2:1 für die Hausherrinnen, die sich in der kommenden Saison mit ein paar ISV-Mädels gut verstärkt haben. Der Weggang von Adea Nagavci zum Nierdesachsenligist Osnabrücker SC ist also kompensiert. Schon im letzten Meisterschaftsspiel der letzten Saison der beiden Mannschaften konnte Mettingen das Aufeinandertreffen mit 4:1 gewinnen, am Aufstieg der Riesenbeckerinnen änderte das nichts mehr.

Mit der gestern gezeigten Leistung muss man Mettingen in der Kreisliga A unbedingt auf der Rechnung haben., der Ball lief schon recht gut durch die Reihen; da wächst eine starke Mannschaft zusammen. Riesenbeck hatte noch nicht alle Mädels an Bord, die Verantwortlichen der Mannschaft sagten aber eindeutig, dass die Klasse (Beziksliga) wohl zu halten sei. Wir drücken da die Daumen!