Mettingen schon erstaunlich fit in der Vorbereitung | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettingen schon erstaunlich fit in der Vorbereitung

Testspiel

Eintracht Mettingen – SSC Dodesheide II 4:1

SR: Jürgen Wenker

 

4 Tore, vier Schützen beim ersten Test gegen SSC Dodesheide II

26 Mann, incl. Trainer-und Betreuerteam waren vor dem Match schon beim ersten Shootingtermin anwesend, und das waren noch nicht alle Mettinger, die sich für das Foto aufstellten. Im Anschluss auf dem Rasen von Platz 2, wo vorher schon die D Junioren mit ihrem Trainingscamp zugegen waren, zeigten die Mannen um Trainer Tobias Stenzel gleich mal, wer sich für die Stammelf empfehlen würde. Dem Kreisligist aus der Stadt Osnabrück trotzte man bei angenehmen Temperaturen ein lockeres 4:1 ab und startete damit mit einem Sieg in die Vorbereitung der Saison 2018/2019. Die ganz in schwarz spielenden Mettinger überzeugten dabei mit einer guten Raumaufteilung und einem engagierten Auftritt. Der starke Gast aus dem Osnabrücker Osten konnte zumindest in der ersten Hälfte das Spiel ausgeglichen gestalten, aber Mettingen hatte schon zu Beginn des Spiels etliche starke Spieler auf der Bank und konnte aus dem Vollen schöpfen und immer wieder frisches Spielermaterial bringen.

Das erste Tor des Tages war Neuzugang Malte Röber aus der alten zweiten Mannschaft des Vereins vorbehalten. Ihm folgten Nicolas Reimann zur erneuten 2:1 Führung, der SSC hatte zwischenzeitlich nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr ausgeglichen. Das dritte Tor erzielte Nico Bosse per Elfmeter und den Schlusspunkt setzte Tim Gilhaus zum 4:1 Endstand.

Bevor am 5. August Bezirksligist Teuto Riesenbeck in Mettingen seine Visitenkarte abgeben wird, werden Stenzels Schützlinge schon eine lange Vorbereitungszeit mit etlichen Testspielen und Trainingseinheiten hinter sich haben – Start auf jeden Fall geglückt!