Mettingen III mit dem längeren Atem | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettingen III mit dem längeren Atem

Herren Kreisliga B2

Eintracht Mettingen III – SV Büren II

SR: Bernd Wallmeier
 
Mettingen III geht nach starker zweiter Halbzeit im Topspiel der Kreisliga B2 als Sieger vom Platz

Im ersten Durchgang war Büren die Ton angebende Mannschaft und hatte auch mehr Ballbesitz und die zwingenderen Chancen. Die 2:1 Führung aus Sicht des Gaste zur Halbzeit geht somit auch in Ordnung. Aber auch Mettingen war immer brandgefährlich, wenn sie in die Nähe von Patrick Tillners Tor kamen. Zur Pause also durch Tore von Pascal Scharnweber und Felix Kijewski für Büren und Matthis Töpker mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich, leichtes Plus für Büren.

Nach dem Wechsel dann eine aufgewecktere Eintracht, die im zweiten Durchgang noch dreimal in das Bürener Gehäuse traf. Moritz Misch, Töpker und Patrick Nospikel waren für Mettingen III noch erfolgreich. Eintracht Mettingen III klettert mit dem Sieg auf Rang 2 hinter Dickenberg und vor Velpe, die Bürener Zweitvertretung reiht sich auf Platz 4 ein. Es bleibt spannend in dieser Liga.