Mettingen dezimiert sich früh selbst | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettingen dezimiert sich früh selbst

Herren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – Cheruskia Laggenbeck 1:2 (0:1)

Florian Lagemann hilft seinem Torwart und fliegt vom Platz

Schon nach zwei Minuten sah Florian Lagemann die rote Karte, weil er aus Reflex einen Ball mit der Hand von der Torlinie kratzte, als sein Torwart Robert Baune nach einem Schuss von Laggenbecks Daniel Hintze bereits geschlagen war. Harte Entscheidung aber regelkonform! Die personelle Überlegenheit konnte Laggenbeck aber trotz eines Übergewichts nicht in Tore ummünzen. Erst in der 76. Minute gelang Marco Lutterbeck die Vorentscheidung zum 2:0 aus Cheruskias Sicht. Der Anschlusstreffer von Kevin Burbrink nur vier Minuten später kam zu spät für die dezimierten Mettinger.