Meine Beziehung zu Lotte III | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Meine Beziehung zu Lotte III

Aufstieg von Lotte III in die Kreisliga B

vorletzter Spieltag

SF Lotte III – Westfalia Westerkappeln III 7:0 (3:0)

SR: Andreas Büchting
 
Lotte III hat die vorzeitige Meisterschaft perfekt gemacht

Mit einem deutlichen und völlig verdienten 7:0-Sieg hat die Drittvertretung der Sportfreunde Lotte bereits am Pfingstmontag vor mehr als 100 Zuschauern die Meisterschaft in der Herren Kreisliga C III gegen Westfalia Westerkappeln III perfekt gemacht. Damit ist die Mannschaft in die Kreisliga B aufgestiegen und wird nächste Saison zusammen mit Lotte II, die von Raphael Palm trainiert wird, in der KLB spielen. Das letzte Spiel bestreitet Lotte am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr gegen den Dauerkonkurrenten der Saison, GW Lengerich. Für die Tore zeichneten sich Pascal Jarczyk, Daniel Paesler, Henning Wiemer, Moritz Genßler, Daniel Jaschke und Rene Sternberg verantwortlich.

Warum nur Lotte III in meiner Berichterstattung?

Hier eine kleine Erklärung meinerseits, warum ich in der letzten Saison immer wieder von Lotte III berichtet habe und nicht auch aus der KLC I+II. Das hat einen ganz einfachen Grund, obwohl ich eigentlich die Kreisliga C gar nicht in die Berichterstattung aufgenommen habe. In Lotte und auch anderswo spielen in den dritten, vierten oder fünften Mannschaften alles noch Spieler, die dem Verein in besonderer Weise nahe stehen, beziehungsweise eine enge Verbindung zu dem Verein pflegen. So ist das auch bei Lotte III, einige Spieler aus dieser Mannschaft habe ich von 2003 bis 2007 trainiert, als sie in der E- bzw. D Jugend spielten. Meinen Trainerschein habe ich damals beispielsweise zusammen mit Stützpunkttrainerin Kerstin Oelgemöller aus Hopsten gemacht. Spieler, wie z.B. Henning Wiemer, Moritz Genßler oder mein Sohn Lucas Grundke (SF Lotte III) oder auch Dennis Horst und Christoph Bußmann (SC Velpe Süd) waren damals zusammen in meiner Mannschaft und haben seit der F Jugend zusammen Fußball gespielt. Mit diesen Jungs bin ich natürlich in einer ganz besonderen Art und Weise verbunden. Diese Jungs sind 2007 zusammen in die D Junioren Kreisliga A aufgestiegen und konnten damals in der C Jugend auch in der KLA spielen, weil seiner Zeit z.B ein Gerrit Budke-Gieseking (auch Spieler von Lotte III) im selben Jahr mit der C Jugend in die KLA aufgestiegen ist. 

Hier der Beweis, dass auch ich mal im Trainergeschäft tätig war 😉 Vielleicht erkennt man ja den Henning, Moritz, Lucas, Christoph oder Dennis wieder, denn es ist schon 11 Jahre her, also 2007.

 

Ich wünsche der Mannschaft viel Glück, sie hat sehr viel Potenzial und vor allem gehören ihr viele „alte“ Lotteraner an, nicht umsonst waren weit über 100 Zuschauer anwesend, die die Mannschaft beim vorletzten Saisonspiel unterstützt haben. 

Die Berichterstattung meinerseits war meine Unterstützung an „meine alten Jungs“, ich bitte das alle anderen KLC-Mannschaften zu entschuldigen. Natürlich hätte ich auch darüber berichten können, das z.B. auch Teuto Riesenbeck IV (KLC 1) und SC Dörenthe II (KLC 2) bereits in die Kreisliga B aufgestiegen sind, aber das sprengt im Moment noch meinen Rahmen, ich bin ja noch alleine auf den Plätzen unterwegs, obwohl ich hin und wieder schon Hilfe bekomme 🙂 . Beobachten werde ich aber alle Mannschaften aus dem Kreis und irgendwann tauchen sie dann auch bei Rolfinaction auf!