Lottes U23 verpasste die Chance auf die Vizemeisterschaft | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lottes U23 verpasste die Chance auf die Vizemeisterschaft

Herren Kreisliga B2

Teuto Riesenbeck II – Lotte U23 1:1 (0:1)

SR: Oliver Bruns
 
Riesenbeck glich mit dem Schlusspfiff aus

Trainer Raphael Palm war schon früh in Riesenbeck und ließ es sich nicht nehmen, die U19 bei ihrem „Meisterschaftsspiel“ zu beobachten. Mit Erfolg, wie sich am Ende herausstellte. Die U19 machte im Spitzenspiel der A Junioren Kreisliga A die Meisterschaft im Fernduell mit Eintracht Mettingen perfekt. Er selber konnte mit einem Sieg gegen Teuto Riesenbeck II noch die Vizemeisterschaft in der Herren Kreisliga B2 holen, dafür benötigten seine Jungs allerdings einen Sieg gegen Teuto Riesenbeck II. Aber auch die wollten natürlich Platz zwei noch verteidigen und genau das war das Problem.

Lottes Reserve führte seit der 15. Minute durch ein schönes Tor von Mika Haustermann, war aber weit davon entfernt, diesen dünnen Vorsprung ins Ziel zu retten. Riesenbeck spielte das sehr diszipliniert über die Außenbahnen runter, wartete geduldig ab, hatte zwischenzeitlich viele Chancen auf den Ausgleich und kam fast mit dem Schlußpfiff in der 90. Minute zum verdienten 1:1. Neidlos erkannten auch die Lotter Spieler an, das Riesenbeck das sehr gut gemacht hatte und dieses Unentschieden verdient war.

Lotte feierte Saisonabschluss im Latina in Lotte

Beide Mannschaften können aber mit dem Erreichten zufrieden sein, und beim Saison-Abschlussessen im Latina in Lotte gab Palm seinen Schützlingen mit einem Lachen mit auf den Weg, sie die nächsten drei Wochen nicht sehen zu wollen. Er vergaß dabei aber nicht, den Jungs den Vorbereitungsplan für die neue Saison in die Hand zu drücken und ihnen mitzuteilen, dass er am 03. Juli beim Trainingsauftakt nicht bei „0“ anfangen wolle.