Lottes U19 neuer Tabellenführer, Laggenbeck im Torrausch | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lottes U19 neuer Tabellenführer, Laggenbeck im Torrausch

A Junioren Kreisliga A

JSG Westerkappeln/Velpe – Cheruskia Laggenbeck 0:11 (0:5)

SR: Ansgar Nospickel

 

SF Lotte – JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen 5:1 (0:0)

SR: Wilfried Otto
 
Mettingen und Riesenbeck müssen mit ansehen, wie Lotte und Laggenbeck sich wieder an die Tabellenspitze setzen

In der A Junioren Kreisliga A landen die Sportfreunde Lotte einen späten 5:1 Sieg gegen JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen und übernehmen zunächst wieder die Tabellenführung. Die JSG Westerkappeln Velpe muss sich dem Sturmlauf der Laggenbecker erwehren und verliert auf dem eigenen Kunstrasen zweistellig. Eintracht Mettingen und Teuto Riesenbeck mussten bei dieser Tore-Gala zuschauen, weil deren Spiele und auch alle anderen abgesagt worden waren.

 

Laggenbeck zerlegt den Gastgeber aus Westerkappeln/Velpe und muss Mittwoch schon wieder gegen Recke ran

Trainer Timo Munsberg war restlos bedient, nachdem er mit ansehen musste, wie seine Mannschaft immer wieder nach demselben Muster auf einfachste Art und Weise ausgekontert wurde und die Tore wie im Training fielen. Allerdings muss man fairerweise auch sagen, dass die Angriffe der Cheruskia auch sehr einstudiert vorgetragen wurden; da paarte sich Spielfreude mit technischen Raffinessen und einer gehörigen Portion Schnelligkeit im Umschaltspiel. Gleich sieben verschiedene SVC-Spieler von Trainer Freddy Stienecker konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Tölle 2x, Mantler 2x, Bajorath 3x, Manchen, Büscher, Luft und Dämmer konnten sich in die Torjägerliste eintragen. 

„Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung meiner Mannschaft sehr zufrieden, sie haben vieles von dem umgesetzt, was wir im Training einstudieren. Hier und da harkt es nochmal oder es fehlt die letzte Konsequenz, aber das war schon recht flüssig, was meine Mannschaft da gezeigt hat,“ kommentierte Stienecker das Spiel. Da meckert der Freddy doch wohl nicht auf hohem Niveau oder sieht er schon wieder das Spiel gegen TuS Recke, was morgen ansteht? Zumindest haben seine Jungs heute Abend noch eine kleine Trainingseinheit verordnet bekommen.

Erst nach dem Führungstreffer der Spielgemeinschaft kommt Lotte in Fahrt

Es dauerte bis zur 48. Minute, bis… nein, nicht Lotte, sondern JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen das erste Tor durch Sandro Telljohan schoss und die Pläne der Sportfreunde durchkreuzte. Das war bis zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich anders geplant, aber wie so oft im Fußball kommt es anders als man denkt. Wachgerüttelt von dem Gegentreffer war es dann Riar Uljaj, der aber erst in der 66. Minute den ersten Treffer für Lotte erzielte. Beflügelt von dem Treffer übernahm Lotte von da an das Geschehen und kam in der Folge noch zu weiteren vier Toren. Außer Doppeltorschütze Riar Uljaj trafen Justin Still, Mika Becker und Mohamed Miskine noch zum 5:1 Endstand. 

Statements der Trainer werden noch erwartet!