Lottes U19 kommt zu spät in Fahrt | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lottes U19 kommt zu spät in Fahrt

A Junioren Kreisliga A

TuS Recke – SF Lotte 2:1 (1:0)

SR: Peter Schwakenberg
 
Daniel Kammerzell trifft bei seinem Saisontreffern 20 und 21 doppelt und führt die Torschützenliste der U19 KLA vor Laggenbecks Maxi Pelle (20 Tore) an

In der A Junioren Kreisliga A trennen sich der TuS Recke und SF Lotte 2:1, dabei führten die Recker zwischenzeitlich durch zwei Tore von dessen Stürmer Daniel Kammerzell schon mit 2:0. Lotte, die eigentlich immer gut mitspielten, hatten auch ihre Chancen, aber die Elf vom Autobahnkreuz macht einfach zu wenig aus ihren Chancen. Gute Möglichkeiten wurden einfach nicht konsequent genutzt. Anders der Toptorjäger der Gastgeber, der braucht immer nur halbe Chancen und macht daraus seine Tore, eines in der 44. Minute und das zweite in der 70. Minute; genau die richtigen Zeitpunkte.

Lotte machte erst in der Schlussphase richtig Druck und suchte dann auch erst den direkten Weg zum Tor. Zu spät, denn der Anschlusstreffer fiel erst in der 88. Minute durch Tim Brüggemann. Alle Bemühungen, doch noch den Ausgleich zu erzielen klappten am Ende nicht mehr, so blieben die drei Punkte in Recke, die über die gesamte Spielzeit gesehen diesen Sieg auch verdient hatten.