Lotte will Revanche gegen SVD | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte will Revanche gegen SVD

Herren Kreisliga B2

SF Lotte – SV Dickenberg

Sonntag 15:00 Uhr
Vorbericht zum Topspiel
 
Lotte: Wir haben was gut zu machen, Dickenberg: Wir freuen uns auf das Spiel

„Wir blicken nicht auf Platz 1, wir wollen Platz 2 sichern und dafür müssen wir Dickenberg schlagen“, wir werden auf Sieg spielen!“ Klare Worte von Raphael Palm, dem Coach der Sportfreunde U23. Seine Mannschaft hat was gut zu machen, weiß nicht nur Palm, sondern das haben seine Spieler ihm auch mitgeteilt. „Die Jungs sind richtig heiß und werden nochmal alles raushauen, ich habe ihnen aber auch gesagt, dass das ein Kopfspiel werden wird. Wir werden ruhig bleiben und nicht die Fehler machen, wie im Hinspiel. Wir kennen unseren Platz und ziehen unser Spiel durch; wir wollen vor Velpe und Riesenbeck auf Platz zwei überwintern“, lässt der Trainer Optimismus walten. 

Dickenbergs Trainer Carsten Frieling sieht dem Spiel ganz entspannt entgegen. „Meine Jungs haben richtig Bock auf das Spiel und freuen sich riesig darauf. Wir hatten ein richtig gutes Training mit einer tollen Beteiligung. Bis auf Jannes Richter werden wir komplett sein. Wir gehen in jedes Spiel mit der Einstellung, es gewinnen zu wollen, das ist klar, das machen wir immer so und das wird morgen in Lotte nicht anders sein.“

Das wird ein klassisches 6-Punkte-Spiel, gewinnt Dickenberg, wird ihr Vorsprung 11 Punkte betragen, gewinnt Lotte, sind es derer nur noch fünf. Auf jeden Fall treffen morgen um 15:00 Uhr die torgefährlichsten Mannschaften aufeinander, zusammen haben sie 117 Tore erzielt. Die Zuschauer können sich also auf ein richtig gutes KLB-Spiel freuen und bei Bratwurst und Bier das Topspiel der Hinrunde schauen. Das morgen eventuell der ein oder andere Dickenberger Fan mit ans Autobahnkreuz kommt, davon ist auszugehen, darauf sollte sich der Wurst- und Getränkestand einrichten!