Lotte meisterlich im letzten Spiel | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte meisterlich im letzten Spiel

A Junioren Kreisliga A

SF Lotte – JSG Hopsten/Schale 7:0 (1:0)

SR: Heinz-Dieter Lamprecht
 
Lotte schießt sich schon mal für die Aufstiegsrunde warm

Bloß im Rhythmus bleiben, heißt die Devise der Sportfreunde Lotte, denn für sie ist die Saison noch lange nicht zu Ende. Die Jungs um Trainer Steinmann/Still stehen nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Relegationsrunde zur Bezirksliga. Aber man wollte natürlich auch dem Gemeindenachbarn aus Westerkappeln und Velpe helfen – klar! Jetzt nur noch mit halber Kraft zu spielen, wäre nicht im Sinn der Trainer gewesen, denn da warten sicherlich noch harte Brocken am 16.06. (Emsdetten), 23.06. (TuS Viktoria Rietberg) und 30.06. (SpVg Oelde) auf die Lotter A Junioren.

Für Lotte ist die Saison noch lange nicht zu Ende

Die erste Halbzeit lief allerdings noch etwas schleppend, da hielt Hopsten/Schale noch ganz gut dagegen. Es dauerte bis zum Pausenpfiff, als Janik Fiedler kurz vorher das 1:0 markierte. Nach dem Wechsel verschärfte der Meister dann das Tempo und die Spielgemeinschaft musste dem Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen. Der Kräfteverschleiß der Gäste sollte sich auch direkt im Ergebnis wiederspiegeln. Dreifachtorschütze Justin Still wollte es nochmal genau wissen und auch Niklas Golinske, Felix Tillmann und Leif-Marten Siekiera reihten sich in die Torschützenliste ein. Nach den letzten Vorstellungen, die Lotte in der Rückrunde gezeigt hatte, muss man eigentlich sehr optimistisch in die Aufbaurunde gehen. Voraussetzung ist allerdings, die Konzentration hoch zu halten, im Rhythmus zu bleiben und natürlich unglaublichen Bock zu haben, in die Bezirksliga aufzusteigen. Verstecken brauchen sich die Jungs keinesfalls. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Mannschaft das packt!