Lotte lässt noch zu viele Chancen aus | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Lotte lässt noch zu viele Chancen aus

Herren Kreisliga B2

BSV Leeden/Ledde – SF Lotte U23

SR: Gregor Overberg
 
Leeden/Ledde reagierte nur auf die Offensivpower der Lotteraner

Der Gastgeber hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn es zur Halbzeit schon 0:4 bis 0:5 steht, so drückend überlegen waren die Sportfreunde zu Beginn des Spiels. Nur mit der Torausbeute klappt es bei der U23 der SFL noch nicht so richtig. Da werden gleich mehrere „Hundertprozenter“ ausgelassen, die die junge Truppe von Trainer Raphael Palm in der Vergangenheit immer wieder in Schwierigkeiten gebracht haben. Diesmal hat es gereicht, weil sie hinten nur ein Tor zugelassen haben und das war auch noch der Führungstreffer der Truppe um Trainer Marcus Mahnken, da hätte Lotte eigentlich schon führen müssen. So liefen sie wieder einem vertrauten Rückstand hinterher, einziger Vorteil, da können sie mittlerweile mit umgehen. 

Wie gesagt, 1:0 für den Gast vom Habichtswald in der 24. Minute durch Dominik Ullmann, den Altmeister Dennis Kleingünther in der 39. Minute ausglich, und das war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach dem Pausentee kam der Gastgeber zwar etwas besser ins Spiel, aber die Tore machten jetzt nur noch die Sportfreunde. Nach einer schönen Hereingabe durch einen Freistoß von Kleingünther war Jannis Lüken mit einem wuchtigen Kopfball aus dem vollen Lauf erfolgreich und es stand 1:2. Den Sonntagsschuss besorgte dann Nico Möller in der 81. Minute, als er den Ball aus knapp 35 Metern in den Winkel haute. Und auch jetzt war erst klar, das Ding war gewonnen, denn Leeden/Ledde kam auch immer wieder durch einige Entlastungsangriffe vor das Lotter Tor. Die gelbrote Karte für Jonas Timmermann in der 91. Minute war völlig unnötig, hätte aber auch nicht mehr unbedingt gegeben werden müssen. Marcus Mahnken hatte nach dem Spiel auch nur einen Kommentar zu seinen Bremern übrig, die am Wochenende die „Königsblauen“ 2:0 schlugen. Einen Maximilian Eggestein hatte er aber nicht in seiner Mannschaft!